Wie kann man frische Hefe und Trockenhefe umrechnen? Wieviel Gramm sind in einer Packung?

Kann ich frische Hefe und Trockenhefe einfach ersetzen? Und wie viel Gramm Hefe sind eigentlich in einer Packung Frischhefe bzw. Trockenhefe?

Frische Hefe lässt sich einfach durch Trockenhefe ersetzen. Frischhefe hat viele Vorteile, aber auch einige Nachteile gegenüber Trockenhefe. Die Unterschiede erkläre ich hier. In einem Tütchen Trockenhefe stecken 7 Gramm. In einer Packung Frischhefe (also einem Würfel) stecken 42 Gramm. Grundsätzlich entspricht eine Packung Trockenhefe der Triebkraft von einem halben Würfel Frischhefe: Die 7 g aus dem Tütchen entsprechen der Faustregel nach also 21 g frischer Hefe. Statt einem Würfel Frischhefe kann man 2 Päckchen Trockenhefe verwenden. Klingt verwirrend, ist aber total einfach 😉 Hier nochmal die Umrechnung zwischen frischer Hefe und Trockenhefe auf einen Blick:

  • 1 Würfel frische Hefe = 2 Päckchen Trockenhefe
  • 1 Päckchen Trockenhefe = 0.5 Würfel Frischhefe

Im Allgemeinen ist 1 Beutelchen Trockenhefe bzw. ein halber Würfel frische Hefe ausreichend für 500 Gramm Mehl. Je nach Rezept kann die Hefemenge aber auch (deutlich) mehr oder weniger betragen.

Wie hilfreich findest du diesen Beitrag?

4,39 von 743 Bewertungen.
Zum Bewerten den passenden Stern anklicken.
In unserer Backsprechstunde geht es um typische Probleme, häufig gestellte Fragen sowie allerlei Tipps und Tricks rund ums Backen. Ich bin kein Profi, aber eine leidenschaftliche Hobbybäckerin. In meine Antworten fließen neben eigenen Erfahrungen auch Informationen ein, die ich recherchiert habe. Ich hoffe, meine Ratschläge helfen euch weiter, sodass auch ihr sagen könnt: Backen macht glücklich!

Hast du auch Tipps zu diesem Thema?

Hast du das Rezept nachgemacht? Dann freue ich mich über dein Feedback!
Wichtig! Wenn du eine Frage zum Rezept hast, lies dir bitte zuerst die anderen Kommentare durch.
Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


12 Kommentare

  1. Ich danke für die Umrechnung.. nehme lieber Trockenhefe statt frische Hefe.abwr wusste nicht wie ich das im Rezept umrechnen muss..?

  2. Avatar von Joel KleinJoel Kleinsagt:

    Oder ganz einfach ausgedrückt: der Umrechnungsfaktor Trockenhefe zu Frischhefe ist bezogen auf Gramm 1:3! 😉

      • Nach einmal kurz nachdenken? hast Du Recht und ich korrigiere mich.
        1:2 in Päckchen
        1:3 in gramm
        Hätt‘ ich vorher nachgedacht, müsste ich mich nicht korrigieren?
        Schönen Sonntag noch

        • Wäre mir gar nicht aufgefallen dass es 2 Rechnungen gibt. 1:2 und 1:3..toll dass du darauf hingewiesen hast..Danke Peter??