Panna Cotta: einfach, schnell, köstlich

Tolles Grundrezept für eines der bekanntesten Desserts aus Italien. Mit unseren Tipps gelingt euch die Panna Cotta garantiert!

Panna Cotta Grundrezept

Panna Cotta: Alleine der Name dieses Desserts sorgt doch schon für Urlaubsgefühle! Es gehört wie Tiramisu, Ricciarelli oder Amaretti definitiv zu den besten Elementen der italienischen Küche. Und ich liebe Italien!

Ok, die wortwörtliche Übersetzung klingt erstmal nicht ganz so appetitlich: „gekochte Sahne“. Was daher kommt, dass Sahne und Zucker in Original Panna Cotta Rezepten tatsächlich nur gekocht und dabei reduziert worden sind. Inzwischen macht man das Dessert meist mit Gelatine, damit es seine Form gut behält. Es gibt aber auch ein tolles vegetarisches Panna Cotta ohne Gelatine. Das allerbeste: So ein Panna Cotta Grundrezept ist wirklich keine Kunst. Im Gegenteil: Die Zubereitung ist extrem fix und super einfach. Alles, was ihr braucht, ist Sahne, Zucker und Gelatine. Ein wenig Vanillemark wäre ebenfalls gut; notfalls geht es aber auch ohne.

Muss man für Panna Cotta Sternekoch sein? Definitiv nicht! Der mit Abstand schwierigste Punkt bei der Zubereitung ist nämlich die Wartezeit 😉 . Ähnlich wie bei der Crème brûlée. Man muss schon mit ein paar Stunden rechnen, damit die Masse nicht mehr flüssig ist. Dafür wird man hinterher aber auch belohnt – das Ergebnis ist unheimlich cremig, sahnig und aromatisch.

Am besten schmeckt Panna Cotta mit Himbeeren

Ich verstecke den Nachtisch sicherheitshalber immer gut im Kühlschrank, damit er nicht sofort komplett vernascht wird. Am allerliebsten ist uns Panna Cotta mit Himbeeren. Hier kann man außerhalb der Saison auch die Tiefkühlvariante nehmen.

einfaches Panna Cotta Rezept

Wie ihr auf den Bildern sehen könnt, gibt´s bei uns meist Panna Cotta im Glas. Die zweite Möglichkeit, das Stürzen, ist aber ebenfalls nicht kompliziert. Damit euch die Zubereitung ganz sicher gelingt, habe ich hier die wichtigsten Punkte zusammengefasst:

FAQ zum Rezept

Was tun, wenn die Panna Cotta nicht fest wird?

Richtig fest soll sie gar nicht werden, aber natürlich sturzfähig. Serviert das Dessert einfach alternativ im Glas; so gibt es garantiert keine Probleme.

Wie kann man Panna Cotta stürzen?

Am einfachsten geht es, wenn ihr die gut gekühlte, fest gewordene Creme rund 1 Minuten in eine Schüssel warmes Wasser stellt. Zusätzlich mit einem kleinen scharfen Messer oben am Rand einritzen. Achtung: Das Wasser darf nicht in die Panna Cotta gelangen!

Wie lange muss man Panna Cotta kaltstellen?

Einige Stunden, aber mindestens 3-4. Gerne auch über Nacht. Es ist normal, dass die Creme in den ersten Stunden noch flüssig bzw. weich ist. Beim Kühlen sollte das Dessert abgedeckt werden.

Wie lange ist Panna Cotta haltbar?

Grundsätzlich schmeckt sie frisch am besten, kann aber ca. 2-3 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Realistischerweise ist sie schneller vernascht…

Na, habt ihr nun Lust auf ein paar Löffelchen bekommen? Dann testet das Rezept unbedingt bald aus!

Übrigens, diese No-Bake-Torte mit Erdbeeren ist eine ebenfalls sehr leckere Alternative. Und mit dem italienischen Tiramisu macht man auch nie etwas falsch, genauso wie dem Tiramisu ohne Alkohol 🙂

Panna Cotta

Panna Cotta Rezept
Rezept drucken Bei Pinterest speichern Zu den Kommentaren
5 von 8 Bewertungen
Sterne anklicken zum Bewerten
Einfaches Grundrezept für den italienischen Dessertklassiker, der immer gut ankommt
Vorbereitung10 Minuten
Backzeit10 Minuten
Kühlzeit4 Stunden
Menge: 6 Portionen

Zutaten

Für die Panna Cotta

Für das Topping

App Anzeigenbild

Dieses und alle anderen Rezepte findest du in unserer APP

zu unserer APP!

Zubereitung

  • Die Vanilleschote längs aufschlitzen und das Mark herauskratzen. die Sahne in einem kleinem Topf mit Vanillemark und Zucker aufkochen und bei mittlerer Hitze rund 5-8 Minuten köcheln lassen. Dabei immer mal wieder umrühren und darauf achten, dass nichts anbrennt.
  • Währenddessen die gemahlene Gelatine in 3 EL Wasser oder Milch einrühren und einige Minuten aufquellen lassen. Die Herdplatte danach runter schalten. Die Gelatine zur Sahnecreme geben, und bei schwacher Hitze mit einem Schneebesen einrühren und auflösen lassen. Dabei darf die Sahne nicht mehr kochen!
  • Die Creme je nach gewünschter Füllhöhe in rund 6 Gläser à 120ml füllen oder 4 größere. Lauwarm abkühlen lassen und danach für ein paar Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  • Für das Fruchtpüree die Beeren mit Puderzucker und Zitronensaft pürieren. Auf der Panna Cotta verteilen.

Anmerkungen

  • Die Zuckermenge könnt ihr abändern und je nach Geschmack ca. 30-90g verwenden.
  • Anstelle der gemahlenen Gelatine (nicht „Gelatinefix!“) einfach 3 Blatt Gelatine nehmen, diese nach Packungsanweisung einweichen, ausdrücken und ebenfalls auflösen. Wer die Panna Cotta stürzen will, kann sicherheitshalber 4 Blatt verwenden.
  • Zum Aromatisieren eignen sich z.B. auch Zitronenabrieb oder Zimt.
  • Zum Dekorieren kann man z.B. gehackte Pistazie, Minze oder geriebene weiße Schokolade verwenden.
Panna Cotta Grundrezept

Noch mehr Tipps zu diesem Rezept

Zutaten austauschen

Hier findest du Tipps, wie und durch was du Zutaten ersetzen kannst.

Hinweis: Dieser Artikel enthält Affiliate Links (was bedeutet das?).

Einfaches, schnelles Grundrezept für Original Panna Cotta aus Italien. Diese Panna Cotta wird super cremig, sahnig und vanillig.Einfaches, schnelles Grundrezept für Original Panna Cotta aus Italien. Diese Panna Cotta wird super cremig, sahnig und vanillig.Einfaches, schnelles Grundrezept für Original Panna Cotta aus Italien. Diese Panna Cotta wird super cremig, sahnig und vanillig.Einfaches, schnelles Grundrezept für Original Panna Cotta aus Italien. Diese Panna Cotta wird super cremig, sahnig und vanillig.Einfaches, schnelles Grundrezept für Original Panna Cotta aus Italien. Diese Panna Cotta wird super cremig, sahnig und vanillig.Einfaches, schnelles Grundrezept für Original Panna Cotta aus Italien. Diese Panna Cotta wird super cremig, sahnig und vanillig.Einfaches, schnelles Grundrezept für Original Panna Cotta aus Italien. Diese Panna Cotta wird super cremig, sahnig und vanillig.Einfaches, schnelles Grundrezept für Original Panna Cotta aus Italien. Diese Panna Cotta wird super cremig, sahnig und vanillig.Einfaches, schnelles Grundrezept für Original Panna Cotta aus Italien. Diese Panna Cotta wird super cremig, sahnig und vanillig.Einfaches, schnelles Grundrezept für Original Panna Cotta aus Italien. Diese Panna Cotta wird super cremig, sahnig und vanillig.

Passende Rezept-Ideen für dich

ANGEBOT

App Anzeigenbild

Alle Rezepte findest du in unserer APP

Backe deine Lieblingsrezepte einfach nach, speichere sie in deinen Favoriten, und mache deine eigenen Notizen am Rezept!
Mein Backbuch jetzt vorbestellenMein Backbuch jetzt vorbestellen

Ich freue mich sehr über deine Rückmeldung zum Rezept

Hast du das Rezept nachgemacht? Dann freue ich mich über dein Feedback und deine Bewertung.

Deine Rezept-Bewertung




* Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Ich lese jeden Kommentar, das Freischalten kann aber ein paar Stunden dauern.