Cremiger Kokos-Cheesecake ohne Backen

Einfaches Rezept für eine sommerliche Kühlschranktorte mit Knusperboden und himmlischer Creme. Wer Kokosnüsse mag, wird diesen No Bake Käsekuchen lieben ♥

Kokos-Cheesecake ohne Backen

So ein köstlicher Kokos-Cheesecake ohne Backen ist der perfekte Sommerkuchen: Er bringt einen direkt in Urlaubsstimmung! Dass der No Bake Coconut Cheesecake auch noch unkompliziert in der Zubereitung ist, bezeichne ich da nur als i-Tüpfelchen am Rezept.

Ok, leider muss man ihn erst einige Stunden kühlstellen, bevor man ihn genießen kann. Am liebsten hätte ich den Kokos-Kühlschrankkuchen direkt vernascht, so gut war die Creme schon beim Testen ? . Da das Rezept ohne Ei auskommt, kann man sich getrost einen Löffel genehmigen. Natürlich sollte noch genug für den eigentlich Kokos-Cheesecake ohne Backen übrig sein. Wobei der Keksboden allein auch schon sehr gut ist ?

Das einfache, schnelle No Bake Coconut Cheesecake Rezept ist eine Art Mischung aus meiner Panna Cotta Torte, dem Limetten-Cheesecake und der Philadelphiatorte. Die Basis: super knusprig, bestehend aus Butterkeksen, Kokosflocken und flüssiger Butter.

So wird der No Bake Coconut Cheesecake cremig

Im sahnigen Belag stecken v.a. Frischkäse, Sauerrahm und natürlich Kokosraspel plus Kokosmilch. Die Dose müsst ihr schon am Vortag in den Kühlschrank stellen. Denn in den vom Raffaello-Cheesecake kommt nur die sich beim Kühlen nach oben absetzende sehr dicke Creme.

No Bake Kokos Cheesecake

Am besten besorgt ihr euch direkt alle Zutaten, sodass ihr morgen ein Stück vom No Bake Cheesecake mit Kokos genießen könnt! Oder ihr testete erstmal eines meiner vielen anderen Kokos-Rezepte. Die Raffaellotorte, den Schoko-Kokos-Kuchen mit Rührteig, der Buttermilch-Kokoskuchen vom Blech, der eher klassische, gebackene Kokos-Quarkkuchen oder die Kokos-Biskuitrolle kommen immer gut an ?

Kokos-Cheesecake ohne Backen

Coconut Cheesecake
Rezept drucken Bei Pinterest speichern Zu den Kommentaren
5 von 7 Bewertungen
Sterne anklicken zum Bewerten
Der perfekte sommerliche Genuss: Eine super cremige Kühlschranktorte mit viel Kokosnuss. Schmeckt am besten gut gekühlt
Vorbereitung30 Minuten
Menge: 1 kl. Springform (20 cm)

Zutaten

Für den Boden

Für die Creme

  • 300 Gramm Frischkäse Doppelrahm
  • 200 Milliliter Schmand oder Sauerrahm
  • 110 Gramm Puderzucker
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 4 Teelöffel San-Apart Alternative siehe Tipps
  • 160 Gramm Kokosmilch siehe Tipps
  • 30 Gramm Kokosflocken

Für das (optionale) Topping

  • 150 Gramm Sahne
  • 20 Gramm Puderzucker
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 30 Gramm Kokosmilch siehe Tipps
  • 40 Gramm Kokosflakes zum Dekorieren
App Anzeigenbild

Dieses und alle anderen Rezepte findest du in unserer APP

zu unserer APP!

Zubereitung

  • Die Dose Kokosmilch am Vortag in den Kühlschrank stellen. Am nächsten Tagen eine kleine Springform (ca. 20 cm) einfetten und den Boden zusätzlich mit Backpapier bespannen.
  • Die Butterkekse in einem Food Processor oder Küchenhäcksler zerkleinern, mit den Kokosflocken nochmal feiner mahlen und mit der geschmolzenen Butter vermischen. In der Form verteilen und festdrücken. Kühlstellen.
  • Aus der Dose Kokosmilch mit einem Löffel die sich die dicke Kokoscreme entnehmen, die sich oben abgesetzt hat. Übrig bleibt dann unten eine Art Kokoswasser. Für den Belag Frischkäse, Schmand, Puderzucker, Zitronensaft und 160 Gramm von der Kokoscreme zu einer homogenen Creme verrühren, gegen Ende das San Apart unterrühren.
  • Die Creme auf dem vorgekühlten Boden verteilen, glattstreichen und mehrere Stunden, am besten über Nacht kühlstellen.
  • Für das Topping die Kokosflakes mit der Hand in etwas kleinere Stücke brechen und in einer beschichteten Pfanne ohne Fett leicht anrösten. Abkühlen lassen. Die Sahne mit dem Zucker steifschlagen, gegen Ende das Sahnesteif einrieseln lassen und zum Schluss weitere 40g dicke Kokoscreme unterheben. Auf dem Kuchen verteilen und nach Belieben mit Kokosflakes dekorieren. Der Kuchen schmeckt am besten gut gekühlt.

Anmerkungen

  • San Apart ist ein pflanzliches Geliermittel, das man super einfach verwenden kann (ohne Kochen etc, einfach nur unterrühren). Es ist in den meisten normalen Supermärkten erhältlich. Stattdessen kann man auch jedes andere vegane Geliermittel verwenden, Gelatinefix, normale Gelatineblätter oder Agar-Agar. 
  • Meine Kokosmilch-Sorte hatte ca. 17g Fett pro 100g. Man sollte keine (deutlich wässrige) fettarme verwenden.
Kokos-Cheesecake ohne Backen

Noch mehr Tipps zu diesem Rezept

Auf andere Backformgröße umrechnen

Die passenden Zutatenmengen für andere Backformgrößen kannst du mit unserem Umrechner ermitteln.

Zutaten austauschen

Hier findest du Tipps, wie und durch was du Zutaten ersetzen kannst.

Hinweis: Dieser Artikel enthält Affiliate Links (was bedeutet das?).

Einfach, cremig, lecker! Dieser Kokos-Cheesecake ohne Backen sorgt für Sommergefühle. Den No Bake Coconut Cheesecake müsst ihr gleich nachmachen!Einfach, cremig, lecker! Dieser Kokos-Cheesecake ohne Backen sorgt für Sommergefühle. Den No Bake Coconut Cheesecake müsst ihr gleich nachmachen!Einfach, cremig, lecker! Dieser Kokos-Cheesecake ohne Backen sorgt für Sommergefühle. Den No Bake Coconut Cheesecake müsst ihr gleich nachmachen!Einfach, cremig, lecker! Dieser Kokos-Cheesecake ohne Backen sorgt für Sommergefühle. Den No Bake Coconut Cheesecake müsst ihr gleich nachmachen!Einfach, cremig, lecker! Dieser Kokos-Cheesecake ohne Backen sorgt für Sommergefühle. Den No Bake Coconut Cheesecake müsst ihr gleich nachmachen!Einfach, cremig, lecker! Dieser Kokos-Cheesecake ohne Backen sorgt für Sommergefühle. Den No Bake Coconut Cheesecake müsst ihr gleich nachmachen!Einfach, cremig, lecker! Dieser Kokos-Cheesecake ohne Backen sorgt für Sommergefühle. Den No Bake Coconut Cheesecake müsst ihr gleich nachmachen!Einfach, cremig, lecker! Dieser Kokos-Cheesecake ohne Backen sorgt für Sommergefühle. Den No Bake Coconut Cheesecake müsst ihr gleich nachmachen!Einfach, cremig, lecker! Dieser Kokos-Cheesecake ohne Backen sorgt für Sommergefühle. Den No Bake Coconut Cheesecake müsst ihr gleich nachmachen!Einfach, cremig, lecker! Dieser Kokos-Cheesecake ohne Backen sorgt für Sommergefühle. Den No Bake Coconut Cheesecake müsst ihr gleich nachmachen!Einfach, cremig, lecker! Dieser Kokos-Cheesecake ohne Backen sorgt für Sommergefühle. Den No Bake Coconut Cheesecake müsst ihr gleich nachmachen!

Passende Rezept-Ideen für dich

ANGEBOT

App Anzeigenbild

Alle Rezepte findest du in unserer APP

Backe deine Lieblingsrezepte einfach nach, speichere sie in deinen Favoriten, und mache deine eigenen Notizen am Rezept!
Mein Backbuch jetzt vorbestellenMein Backbuch jetzt vorbestellen

Ich freue mich sehr über deine Rückmeldung zum Rezept

Hast du das Rezept nachgemacht? Dann freue ich mich über dein Feedback und deine Bewertung.

Deine Rezept-Bewertung




* Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Ich lese jeden Kommentar, das Freischalten kann aber ein paar Stunden dauern.