Schneeflocken-Cupcakes mit Kokos und Zitrone

Einfache, aber besondere Cupcakes mit einem Topping aus weißer Schokolade, Sahne und Kokosraspeln. Baiserbrösel on top machen den winterlichen Look perfekt!

Schneeflocken Cupcakes

Wie wäre es mit ein paar süßen, leckeren Schneeflocken-Cupcakes? Sie passen perfekt in die kältere Jahreszeit. Und sorgen auch in Zeiten des Klimawandels für ein bisschen Winter-Feeling. Ich bin ja eigentlich eher ein Sommer-Typ. Aber für diese Schnee-Cupcakes mache ich gerne eine Ausnahme 😉

Basis der köstlichen Winter-Cupcakes ist mein einfaches Cupcake-Grundrezept. Ich habe den simplen Rührteig zusätzlich noch mit Kokosflocken und abgeriebener Zitronenschale aromatisiert. Beides kommt auch ins Frosting der Schneeflocken-Cupcakes. Für den passenden Look habe ich die Zitronen-Kokos-Cupcakes zuletzt noch mit Baiserbröseln bestreut. Zu diesem Zweck habe ich übrigens tatsächlich zum ersten Mal überhaupt Baiserschalen gekauft. Diese sind auch unter Namen wie Meringue-Kringel oder Schaumkrönchen zu erhalten. Was darin steckt, ist letztlich nur Zucker und Eischnee. Natürlich kann man die Deko für die Schneeflocken-Cupcakes auch selber machen. Allerdings ist der Aufwand meines Erachtens etwas zu groß. Baiser ist an und für sich zwar super easy, braucht aber eine Stunde im Ofen. Und wir wollen die Schneeflocken-Cupcakes doch am liebsten sofort vernaschen 😉

Grundsätzlich könnt ihr zum Bestreichen der Snowflake Cupcakes jedes (helle) Topping nehmen, das euch schmeckt. Schaut dafür gerne mal meinen großen Frosting-Guide an. Ich habe für dieses Rezept eine etwas ungewöhnlichere Variante gewählt, die schön uneben aussieht und damit mehr wie echter Schnee als eine glatte Creme.

Das besondere Topping für die Winter-Cupcakes

Außerdem schmecken die Kokos-Zitronen-Cupcakes so auch leicht erfrischend und exotisch. Wundert euch nicht, dass die Masse aus weißer Schokolade, Kokosraspeln und Schlagsahne etwas fester ist – das gehört so. Sie lässt sich ganz einfach mit einem Esslöffel oder einer Mini-Tortenpalette auftragen. Und wird dann eben noch mit zerbröselten Baiser-Stückchen dekoriert.

Gerade, wenn Kinder mitessen oder mitbacken, ist auch buntes Zuckerdekor toll für die Schnee Cupcakes. Viel Freude am Nachbacken und Genießen! Übrigens: herbstlich-winterlich-lecker sind auch unsere Lebkuchen-Cupcakes, Spekulatius-Cupcakes oder die Kürbis-Zimt-Cupcakes.

Schneeflocken Cupcakes

Schneeflocken Winter Cupcakes
Rezept drucken Bei Pinterest speichern Zu den Kommentaren
5 von 17 Bewertungen
Sterne anklicken zum Bewerten
Schöne Cupcakes mit einem Topping aus weißer Schokolade, Kokos und Zitrone. Baiserbrösel und Zuckerdeko machen die Schneeflocken-Cupcakes winterlich
Vorbereitung20 Minuten
Backzeit20 Minuten
Menge: 12 Cupcakes

Zutaten

Teig

Frosting

App Anzeigenbild

Dieses und alle anderen Rezepte findest du in unserer APP

zu unserer APP!

Zubereitung

  • Den Backofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Die weiche Butter mit Zucker schaumig schlagen. Die Eier einzeln dazugeben und jeweils gut unterrühren.
  • Mehl mit Backpulver, Zitronenabrieb und Kokosraspel vermischen. Im Wechsel mit der Milch zur Eiermasse geben und kräftig, aber kurz rühren. Den Teig in Muffinförmchen aus Papier oder Silikon füllen und diese am besten zusätzlich in ein Muffinblech stellen. Rund 20 Minuten backen. Abkühlen lassen.
  • Für das Topping die Kuvertüre vorsichtig schmelzen. Mit Puderzucker, Kokosraspel und und Saft mischen. Sahne mit Sahnesteif steif schlagen und unter Kokosmasse heben. (Achtung: Das Topping ist eher fest und dicht statt cremig.)
  • Topping mit einem Löffel oder einer Mini-Tortenpalette auf den Cupcakes verteilen. Das fertige Baiser für die Deko zerbröseln; z.B. in einen Gefrierbeutel geben und mit einer Teigrolle leicht drüber fahren. Die Cupcakes mit den Baiserbröseln und winterlicher Zuckerdeko nach Belieben dekorieren.

Anmerkungen

  • Statt fertiges Baiser für die „Schnee“-Deko zu verwenden, kann man dieses auch selbst herstellen. Dafür 1 Eiweiß mit 35 Gramm Zucker halb steif schlagen, 10g Stärke darüber sieben und unterheben. Masse auf ein Blech streichen und bei 100 Grad 1 Stunde trocknen lassen.
Schneeflocken Cupcakes

Noch mehr Tipps zu diesem Rezept

Tipps & Tricks zu Cupcakes

Damit euch diese Cupcakes sicher gelingen, lest euch mein Grundrezept durch. Hier gibt es Antworten auf häufige Fragen wie: Wann fallen Cupcakes zusammen? Weitere Tipps stehen auch im Rührteig-Guide. Hier geht’s zum Cupcake-Teig-Grundrezept

Zutaten austauschen

Hier findest du Tipps, wie und durch was du Zutaten ersetzen kannst.

Hinweis: Dieser Artikel enthält Affiliate Links (was bedeutet das?).

Diese Schneeflocken-Cupcakes sind einfache, aber besondere Cupcakes mit einem Topping aus weißer Schokolade, Sahne und Kokosraspeln. Baiserbrösel on top der Winter-Cupcakes machen den winterlichen Look perfekt!Diese Schneeflocken-Cupcakes sind einfache, aber besondere Cupcakes mit einem Topping aus weißer Schokolade, Sahne und Kokosraspeln. Baiserbrösel on top der Winter-Cupcakes machen den winterlichen Look perfekt!Diese Schneeflocken-Cupcakes sind einfache, aber besondere Cupcakes mit einem Topping aus weißer Schokolade, Sahne und Kokosraspeln. Baiserbrösel on top der Winter-Cupcakes machen den winterlichen Look perfekt!Diese Schneeflocken-Cupcakes sind einfache, aber besondere Cupcakes mit einem Topping aus weißer Schokolade, Sahne und Kokosraspeln. Baiserbrösel on top der Winter-Cupcakes machen den winterlichen Look perfekt!

Passende Rezept-Ideen für dich

ANGEBOT

App Anzeigenbild

Alle Rezepte findest du in unserer APP

Backe deine Lieblingsrezepte einfach nach, speichere sie in deinen Favoriten, und mache deine eigenen Notizen am Rezept!
Mein Backbuch jetzt vorbestellenMein Backbuch jetzt vorbestellen

Ich freue mich sehr über deine Rückmeldung zum Rezept

Hast du das Rezept nachgemacht? Dann freue ich mich über dein Feedback und deine Bewertung.

Deine Rezept-Bewertung




* Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Ich lese jeden Kommentar, das Freischalten kann aber ein paar Stunden dauern.

8 Kommentare

  1. Hallo Kathrin, danke für das leckere Cupcakes-Rezept, damit konnte ich sogar jemanden überzeugen, der keine Kokosraspeln mag. Fantastischer Geschmack, nicht zu süß und komplett gelingsicher! LG Caro

  2. Avatar von JohannaJohannasagt:

    Super. Diese Cupcakes kamen super an. Habe einen Cupcake Backmarathon hinter mir. Allesamt lecker und mit Gelinggarantie.

  3. Avatar von Klaus-Michael BoersmaKlaus-Michael Boersmasagt:

    Am Sonntag haben wir in meiner Gemeinde (Brüdergemeine in Krefeld) nach dem Gottesdienst ein gemeinsames Mittagessen. Hierzu will ich dieses Rezept ausprobieren. Danke .

  4. Hallo Kathrin, Dein Rezept möchte ich unbedingt ausprobieren, denn ich liebe KOKOS über alles.
    Meinst Du, ich könnte den Zucker und Puderzucker durch Xylit ersetzen oder eher nicht???
    Sonnige Grüße aus Regensburg!!!