Super schnelles Quarkbrot ohne Hefe mit Backpulver

Ein echtes Blitzrezept: Dieses Brot mit Magerquark ist perfekt für Anfänger und Momente, in denen das Backen mal richtig fix gehen muss

Quarkbrot ohne Hefe

Wenn ihr dieses Quarkbrot backen wollt, müsst ihr maximal 5-10 Minuten Arbeitszeit einplanen. Schneller würde es mit keiner gekauften Backmischung gehen. Und dann kann man mit dem Quarkbrot-Rezept sogar noch wunderbar Reste von Magerquark oder Skyr verwerten, die im Kühlschrank herumstehen. Klingt doch ganz nett, oder 😉 ?

Wir lieben ja Brote mit Sauerteig oder Hefeteig. Aber manchmal muss es halt wirklich schnell gehen. Oder man har keine Lust auf Auffrischen, Gehzeiten, Ruhe- oder Reifezeit. Zum Beispiel, weil sich kurzfristiger Besuch ankündigt oder man nachmittags merkt, dass fürs Abendessen noch Brot fehlt. Dann kommt so etwas wie ein schnelles einfaches Quarkbrot ohne Hefe doch genau Recht. Die Basis ist ein Teig, der in punkto Zubereitung und Konsistenz etwas an Quark-Öl-Teig erinnert. Die Zutaten sind absolut basic. Und das Quarkbrot mit Backpulver kann man auch immer wieder etwas neu abwandeln.

Für dieses Quarkbrot benötigt ihr als feuchte Zutaten ein Ei sowie Quark (klar), wobei man hier abgetropften Magerquark nehmen sollte oder Skyr. Ich nehme deswegen „krumme“ 300g, da ein Quarkbrot mit 500g Quark und 500g Mehl wirklich riesig wird, eines mit 250g aber recht klein. Wenn ihr z.B. nur 250g habt, könnt ihr die restlichen 50g auch durch Buttermilch, Joghurt oder notfalls Wasser ersetzen.

Die richtige Form für das Quarkbrot mit Backpulver

Dazu kommen Weizenmehl oder helles Dinkelmehl, als Triebmittel Backpulver sowie Natron, außerdem etwas Salz und Zucker. Wenn ihr das Quarkbrot süß machen wollt, könnt ihr die Zuckermenge von einem Teelöffel auf bis zu ca. 50g erhöhen. Andererseits lässt sich je nach Geschmack auch die Salzmenge auf ca. 2 TL steigern. Backen kann man das Quarkbrot in der Kastenform oder Springform, alternativ frei als runden oder länglichen Laib geformt. Ich nehme gerne meinen Dutch Oven.

schnelles Quark-Brot

Inklusive Vorbereitung und Backen steht euer schnelles Quark-Brot mit Backpulver innerhalb einer Stunde bei euch auf dem Tisch. Es sollte vor dem Anschneiden allerdings abkühlen. Wir essen es sehr gerne. Aber Achtung: Konsistenz und Geschmack sind durch die Zutaten natürlich ganz anders als z.B. bei keim klassischen Weizen-Sauerteigbrot! Wenn ich mehr Zeit habe, würde ich dieses immer vorziehen. Unter meinen vielen Brotrezepten findet ihr für jeden Anlass und jede Zeit das richtige Rezept: wie wäre es z.B. mit türkischem Fladenbrot, Buttermilchbrot mit Hefe oder Dinkel-Sauerteigbrot?

Quarkbrot

Quark-Brot
Rezept drucken Bei Pinterest speichern Zu den Kommentaren
Noch keine Bewertung
Sterne anklicken zum Bewerten
Blitzschnelles Brot mit Quark und Backpulver, das weder Geh- noch Reifezeit benötigt
Vorbereitung10 Minuten
Backzeit40 Minuten
Menge: 1 Laib

Zutaten

  • 300 Gramm Magerquark siehe Tipps
  • 1 großes Ei
  • 370 Gramm Weizenmehl oder Dinkelmehl
  • 1 Päckchen Backpulver 15g
  • 1 Teelöffel Natron gestrichen
  • 1 Teelöffel Zucker Menge siehe Tipps
  • 1 1/2 Teelöffel Salz
App Anzeigenbild

Dieses und alle anderen Rezepte findest du in unserer APP

zu unserer APP!

Zubereitung

  • Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Quark mit dem Ei verquirlen.
  • Die trockenen Zutaten vermischen, zur Quarkmasse geben und alles möglichst kurz glatt kneten. Der Teig sollte eher weich, aber gut formbar sein. Ist er sehr weich, noch einen Löffel Mehl zugeben, ist er sehr trocken und fest, etwas mehr Quark oder einen Schluck Wasser.
  • Den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und zu einem Laib formen. Man kann das Brot frei auf einem Backblech mit Backpapier backen oder in einer mit Backpapier ausgelegter Kasten- oder Springform. Ich mache es immer im vorgeheizten Dutch Oven. Laib mit Wasser bepinseln und nach Belieben mit Körnern oder Haferflocken bestreuen und diese leicht eindrücken.
  • Das Brot ca. 40 Minuten backen. Klopfprobe machen: Wenn die Unterseite des Brotes beim Klopfen mit den Fingerknöcheln hohl klingt, ist es fertig. Sonst noch etwas länger backen lassen. Brot aus der Form nehmen, abkühlen lassen und erst dann anschneiden.

Anmerkungen

  • Der Quark sollte eher trocken sein. Falls sich in der Quarkpackung Wasser abgesetzt hat, die Flüssigkeit vorher abgießen. Wenn ihr z.B. nur 250g Quark habt, könnt ihr die restlichen 50g auch durch Buttermilch, Joghurt oder notfalls Wasser ersetzen.
  • Für ein leicht süßliches Quarkbrot die Zuckermenge auf bis zu ca. 50g erhöhen und nur einen halben TL Salz verwenden. Andererseits lässt sich je nach Geschmack die Zuckermenge auch auf einen halben TL reduzieren und im Gegenzug die Salzmenge auf ca. 2 TL erhöhen.
  • Am besten wird das Brot mit etwas Dampf. Ich verwende den Dutch Oven inkl. Deckel, wodurch im Inneren Dampf entsteht. Man kann während der ersten 30 Min. Backzeit auch ein ofenfestes Schälchen Wasser auf den Herdboden stellen.
  • Die Backzeit hängt stark von der Form bzw. Höhe eures Laibs ab, ob ihr ihn frei, in einer Form oder im Topf backt. Beim Backen im Topf lässt man den Deckel ca. 30 Minuten drauf und backt das Brot dann nochmal ca. 10 Minuten ohne Deckel fertig. Beim freien Backen oder in einer Form den Laib ggf. gegen Ende mit Alufolie abdecken, damit er nicht zu dunkel wird.
  • Das Brot schmeckt frisch am besten und hält sich gut verpackt ca. 2 Tage. Man kann es auch wunderbar in Scheiben geschnitten einfrieren und dann nochmal kurz auftoasten. 
Quarkbrot ohne Hefe

Noch mehr Tipps zu diesem Rezept

Tipps & Tricks zum Quark-Öl-Teig

Damit euch der Quark-Öl-Teig sicher gelingt, lest euch mein Grundrezept durch. Hier gibt es auch Antworten auf häufige Fragen wie: Was, wenn der Teig klebt? Wie bewahrt man Quark-Öl-Teig-Gebäck auf? Hier geht’s zum Quark-Öl-Teig-Grundrezept

Zutaten austauschen

Hier findest du Tipps, wie und durch was du Zutaten ersetzen kannst.

Hinweis: Dieser Artikel enthält Affiliate Links (was bedeutet das?).

Passende Rezept-Ideen für dich

ANGEBOT

App Anzeigenbild

Alle Rezepte findest du in unserer APP

Backe deine Lieblingsrezepte einfach nach, speichere sie in deinen Favoriten, und mache deine eigenen Notizen am Rezept!
Mein Backbuch jetzt vorbestellenMein Backbuch jetzt vorbestellen

Ich freue mich sehr über deine Rückmeldung zum Rezept

Hast du das Rezept nachgemacht? Dann freue ich mich über dein Feedback und deine Bewertung.

Deine Rezept-Bewertung




* Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Ich lese jeden Kommentar, das Freischalten kann aber ein paar Stunden dauern.

2 Kommentare