Herzhafte Käsemuffins: einfach & schnell gemacht

Diese unkomplizierten Muffins mit viel Käse schmecken der ganzen Familie – egal, ob zum Brunch, Abendessen oder Picknick

Herzhafte Käsemuffins

Selbstgebackenes Brot ist wunderbar, aber manchmal darf´s etwas Abwechslung zum Abendessen sein – zum Beispiel in Form dieser herzhaften Käsemuffins. Wir lieben sie! Und dass das Rezept so simpel ist, freut mich natürlich zusätzlich.

Die Käse-Muffins sind pikant, aromatisch und stecken voller leckerer Kräuter. Ich habe unterschiedlichste Zutaten(-Kombinationen) getestet, damit ich euch das beste pikante Muffinrezept mit Käse präsentieren kann. Eine Variante bestand zum Beispiel aus einer Art klassischem Rührteig, der dem von Cupcakes und Rührkuchen entspricht (natürlich mit Salz statt Zucker). Schmeckte gut, aber nicht überragend. Die andere Variante war ein typischer Muffinteig: viel besser! Diese Zubereitung sorgt dafür, dass die herzhaften Käsemuffins saftig und zugleich fluffig sind.

Woran das liegt? Zum einen sind es natürlich die Zutaten die Käsemuffins. Ich nehme neben Backpulver auch Natron. Bitte nicht weglassen! Wenn man Natron zusammen mit etwas säuerlichem wie Buttermilch und Joghurt verwendet, wird der Teig ungeheuer fluffig. Außerdem steckt Öl statt Butter im Rezept für die pikanten Muffins mit Käse.

So werden die Muffins mit Käse eher mild oder pikant

Je nachdem, welche Sorte Käse ihr verwendet, wird der Geschmack natürlich kräftiger oder milder. Pragmatischer Tipp: Bei mir kommt meist das rein, was gerade zuhause ist 😉 . Wenn ich extra einkaufen gehe, mache ich die Käse-Muffins mit geriebenem Gouda, Edamer oder Mozzarella. Oder einem Mix aus allem. Das schmeckt besonders Kindern. Für Erwachsene empfehle ich eher etwas mit mehr Aroma: Bergkäse zum Beispiel. Bei uns sind die Käse-Muffins vegetarisch. Aber klar ist das Rezept auch zum Aufpeppen mit Schinken geeignet.

Pikante Käse-Muffins

Das i-Tüpfelchen an den schnellen Käsemuffins: Nach dem Backen bepinsele ich sie noch ganz dünn mit geschmolzener Kräuterbutter bestrichen. Schmeckt sooo gut! Habt ihr nun Appetit auf die saftigen pikanten Muffins mit Käse bekommen? Dann legt doch gleich los! Auch das Grundrezept für Gemüsemuffins und die Pizza-Variante sind toll. In unserer Snack-Kategorie findet ihr viele weitere Ideen – und wenn´s lieber etwas zum Knabbern sein soll, schaut mal hier.

Herzhafte Käse-Muffins

Käsemuffins herzhaft
Rezept drucken Bei Pinterest speichern Zu den Kommentaren
5 von 14 Bewertungen
Sterne anklicken zum Bewerten
Schnelles, einfaches Rezept für vegetarische Muffins, die sich für viele Gelegenheiten eignen!
Vorbereitung15 Minuten
Backzeit22 Minuten
Menge: 12 Muffins

Zutaten

Für den Teig

  • 260 Gramm Weizenmehl
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Natron
  • 2 mittelgroße Eier
  • 160 Milliliter Buttermilch grobe Angabe
  • 50 Gramm Joghurt oder Sauerrahm
  • 70 Gramm Sonnenblumenöl oder Rapsöl
  • 2 Teelöffel Kräuter siehe Tipps
  • 160 Gramm geriebener Käse siehe Tipps
  • 30 Gramm Kräuterbutter zum Bestreichen
App Anzeigenbild

Dieses und alle anderen Rezepte findest du in unserer APP

zu unserer APP!

Zubereitung

  • Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Eier mit dem Joghurt verquirlen, dann Öl und Buttermilch zugeben. Die trockenen Zutaten in einer zweiten Schüssel mischen.
  • Die feuchten zu den trockenen Zutaten geben und nur kurz, aber kräftig verrühren. Falls der Teig zu fest ist, etwas mehr Milch verwenden. Den Käse unter den Teig heben.
  • Den Teig in 12-15 Silikonförmchen füllen und diese am besten zusätzlich in ein Muffinblech stellen. Alternativ das Muffinblech gut einfetten und Teig direkt in die Mulden füllen. Muffins ca. 22-24 Minuten backen; eventuell gegen Ende abdecken.
  • Leicht abkühlen lassen, aus den Förmchen bzw. der Form lösen und dünn mit der geschmolzenen Kräuterbutter bepinseln.

Anmerkungen

  • Je nachdem, welchen Käse man verwendet, werden die Muffins mild (z.B. für Kinder) oder pikant-würzig. Es eignen sich zum Beispiel geriebener Gouda, Bergkäse, Pizzakäse-Mix oder Edamer.
  • Die Kräuter kann man nach Belieben wählen: egal ob getrocknete, tiefgefrorene oder klein gehackte frische.
  • Papierförmchen eignen sich weniger, da der Teig evtl. haften bleibt.
Herzhafte Käsemuffins

Noch mehr Tipps zu diesem Rezept

Tipps & Tricks zu Muffins

Damit euch diese Muffins sicher gelingen, lest euch mein Grundrezept durch. Hier gibt es auch Antworten auf häufige Fragen wie: Warum gehen Muffins nicht auf? Hier geht’s zum Muffin-Teig-Grundrezept

Zutaten austauschen

Hier findest du Tipps, wie und durch was du Zutaten ersetzen kannst.

Hinweis: Dieser Artikel enthält Affiliate Links (was bedeutet das?).

Diese vegetarischen Muffins mit Käse schmecken der ganzen Familie. Die Käsemuffins sind perfekt, egal ob zum Brunch, Abendessen oder Picknick.Diese vegetarischen Muffins mit Käse schmecken der ganzen Familie. Die Käsemuffins sind perfekt, egal ob zum Brunch, Abendessen oder Picknick.Diese vegetarischen Muffins mit Käse schmecken der ganzen Familie. Die Käsemuffins sind perfekt, egal ob zum Brunch, Abendessen oder Picknick.Diese vegetarischen Muffins mit Käse schmecken der ganzen Familie. Die Käsemuffins sind perfekt, egal ob zum Brunch, Abendessen oder Picknick.Diese vegetarischen Muffins mit Käse schmecken der ganzen Familie. Die Käsemuffins sind perfekt, egal ob zum Brunch, Abendessen oder Picknick.Diese vegetarischen Muffins mit Käse schmecken der ganzen Familie. Die Käsemuffins sind perfekt, egal ob zum Brunch, Abendessen oder Picknick.Diese vegetarischen Muffins mit Käse schmecken der ganzen Familie. Die Käsemuffins sind perfekt, egal ob zum Brunch, Abendessen oder Picknick.Diese vegetarischen Muffins mit Käse schmecken der ganzen Familie. Die Käsemuffins sind perfekt, egal ob zum Brunch, Abendessen oder Picknick.Diese vegetarischen Muffins mit Käse schmecken der ganzen Familie. Die Käsemuffins sind perfekt, egal ob zum Brunch, Abendessen oder Picknick.Diese vegetarischen Muffins mit Käse schmecken der ganzen Familie. Die Käsemuffins sind perfekt, egal ob zum Brunch, Abendessen oder Picknick.

Passende Rezept-Ideen für dich

ANGEBOT

App Anzeigenbild

Alle Rezepte findest du in unserer APP

Backe deine Lieblingsrezepte einfach nach, speichere sie in deinen Favoriten, und mache deine eigenen Notizen am Rezept!
Mein Backbuch jetzt vorbestellenMein Backbuch jetzt vorbestellen

Ich freue mich sehr über deine Rückmeldung zum Rezept

Hast du das Rezept nachgemacht? Dann freue ich mich über dein Feedback und deine Bewertung.

Deine Rezept-Bewertung




* Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Ich lese jeden Kommentar, das Freischalten kann aber ein paar Stunden dauern.

11 Kommentare

  1. Hallo,
    mein erster kommentar ist irgendwie nicht bei dir gelandet, deshalb ein neuer Versuch:
    Die Käsemuffins sind oberlecker. Inzwischen habe ich schon öfter die TK-Version gemacht:
    Die Muffins nach dem backen in den TK und bei Bedarf (z.B. fürs Schulessen) kurz antauen und dann im Ofen für 10 -15 Min aufbacken. Klappt super und schmeckt auch gut.
    LG
    Petra

  2. Ganz schnell noch zusammengerührt nur mit Joghurt da keine Buttermilch mehr da war
    sind meegalecker geworden
    Und das I-tüpfelchen …..
    lauwarm….
    göttlich …

  3. Hallo,
    bin gerade über diese Käsemuffins gestolpert. Da stellt sich mir die Frage: esse ich sie warm oder kalt?

    Lg
    Ute

  4. Avatar von Brigitta RuferBrigitta Rufersagt:

    Hallo Kathrin
    Ich mache immer wieder Rezepte aus deinem Blog weil sie einfach genial sind. Nun habe ich auch ein Rezept kreiert und würde mich freuen, wenn du es in den Blog nehmen würdest. Ich nenne es Mandarinentraum und es reicht für 8 Dessertschälchen à 2 dl. Dafür braucht es
    100 gr Löffelbisquits
    500 gr Mascarbone
    100 gr Puderzucker
    2 Dosen Mandarinenschnitze à 300 gr
    2 dl kalten schwarzen Kaffee
    Orangenlikör
    Zuerst zerbreche ich die Bisquits und verteile sie in die Schälchen, dann gebe ich die Mandarinenschnitze in ein Sieb und fange den Saft auf. Davon gebe ich 2 dl und einen guten Schuss Likör zum Kaffee und verteile es über die Bisquits. Dann 24 Mandarinenschnitz beiseite legen zum dekorieren und den Rest auch mit einem guten Schuss Likör pürieren, Mascarpone und Puderzucker beigen und zu einer homogenen Creme vermischen, in die Schälchen verteilen und je 3 Schnitze darauf legen. Fertig! Vor dem Servieren sollten sie mindestens 4 Stunden kühl gestellt werden, besser noch wäre über Nacht.
    Ich hoffe, das Rezept gefällt dir.
    Liebe Grüsse von Brigitta Rufer aus der Schweiz