Rhabarberkompott: Omas einfaches, schnelles Rezept

Schön süß, leicht säuerlich, und dabei unheimlich lecker: Hier kommt ein echtes Blitzrezept für frühlingshaftes Kompott aus Rhabarber ♥

Rhabarberkompott Rezept

Omas Rhabarberkompott ist so einfach gemacht, dass es dafür eigentlich gar kein Rezept braucht. Da die Saison der Stangen so kurz ist, solltet ihr quasi sofort loslegen. Euch erwartet ein frühlingshafter Fruchtgenuss!

Oft wird das Obst (das eigentlich ein Gemüse ist) ja leider etwas verschmäht. Mit diesem Rhabarberkompott-Rezept könnt ihr alle Zweifler künftig eines besseren überzeugen! Und wie macht man gutes Rhabarberkompott? Als erstes den Rhabarber waschen, in Stücke schneiden und mit Zucker vermischen. Ziehen lassen. Und dann einige Minuten einköcheln lassen, bis die perfekte Konsistenz erreicht ist. Der Arbeitsaufwand für Omas Rhabarberkompott beträgt maximal 5-10 Minuten. Fertig ist ein fein säuerlich-süßes Dessert, das pur schmeckt, aber auch eine tolle Beilage zu Pudding, Eiscreme oder Porridge ist.

Damit das Kompott aus Rhabarber schön aussieht, sollte man rotstieligen verwenden. Wenn ihr nur grünen findet, ist das aber auch kein Drama: einfach eine Minimenge roten Saft oder rote Beeren wie Erdbeeren zugeben. Normal gibt man neben Rhabarber, Zucker und Gewürzen keine zusätzliche Flüssigkeit in den Topf.

Omas Kompott aus Rhabarber einkochen

Wie lange das Rhabarberkompott einkochen soll, hängt von euren Vorlieben und der Dicke der Stangen ab. Bei mir köchelt das Rhabarber-Kompott meist ca. 5 Minuten. Dann sind einige Stücke schon komplett weich, andere haben noch leicht Biss. Solltet ihr Omas Rhabarber-Kompott lieber etwas „dicker“ haben, könnt ihr ein wenig Speisestärke oder Puddingpulver mit kaltem Wasser anrühren, mit in den Topf geben und kurz aufkochen.

einfaches schnelles Rhabarberkompott

Wenn ihr noch ein paar Stangen übrig habt, nutzt diese doch zum Backen: der klassische Rhabarberkuchen mit Streuseln und der Rhabarberkuchen mit Baiser sind ein echtes Muss im Frühling! Und auch die Rhabarbermuffins, das Crumble mit Rhabarber oder mein veganer Rhabarberkuchen schmecken köstlich ♥.

Rhabarberkompott

Rhabarberkompott
Rezept drucken Bei Pinterest speichern Zu den Kommentaren
5 von 2 Bewertungen
Sterne anklicken zum Bewerten
Schön süß, leicht säuerlich und ungeheuer lecker: Omas einfaches Blitzrezept für Kompott mit Rhabarber ist ein echter Frühlingshit!
Vorbereitung10 Minuten
Backzeit5 Minuten
Ziehzeit20 Minuten
Menge: 5 Portionen

Zutaten

App Anzeigenbild

Dieses und alle anderen Rezepte findest du in unserer APP

zu unserer APP!

Zubereitung

  • Die Rhabarberstangen gründlich waschen und die harten Enden abschneiden. In kleine Stücke schneiden (ca. 2 cm). Mit dem Zucker in einen großen Topf geben, alles verrühren und ca. 20-30 Minuten ziehen lassen. Währenddessen 1-2 mal umrühren.
  • Nach der Ziehzeit Zitronensaft und Vanillemark zugeben. Aufkochen und das Kompott unter Rühren einköcheln lassen. Je nach gewünschter Konsistenz und Dicke der Stange dauert das ganz grob 5 Minuten.

Anmerkungen

  • Normal muss Rhabarber nicht geschält werden. Bei rotstieligem erhält das Kompott eine schöne Farbe. Ansonsten ggf. etwas roten Fruchtsaft oder ein paar Beeren mit köcheln lassen.
  • Zusätzliche Flüssigkeit im Topf ist nicht nötig, die bildet sich beim Köcheln selbst. Ist es euch am Schluss zu viel Saft, einfach abgießen. Wollt ihr das Kompott etwas dicker, könnt ihr zum Binden ein wenig Speisestärke oder Puddingpulver mit kaltem Wasser anrühren, mit in den Topf geben und alles kurz aufkochen.
  • Je nach Geschmack und Säure des Rhabarbers braucht man eventuell etwas mehr oder weniger Zucker. Auch Kokoszucker, Xylit oder Erythrit funktionieren.
  • Mit etwas Zimt oder Tonkabohne schmeckt das Kompott nochmal besser.
Rhabarberkompott Rezept

Noch mehr Tipps zu diesem Rezept

Zutaten austauschen

Hier findest du Tipps, wie und durch was du Zutaten ersetzen kannst.

Hinweis: Dieser Artikel enthält Affiliate Links (was bedeutet das?).

Omas einfaches Rhabarberkompott-Rezept. Nur 10 Minuten Aufwand & super lecker. Am besten gleich nachmachen!Omas einfaches Rhabarberkompott-Rezept. Nur 10 Minuten Aufwand & super lecker. Am besten gleich nachmachen!Omas einfaches Rhabarberkompott-Rezept. Nur 10 Minuten Aufwand & super lecker. Am besten gleich nachmachen!Omas einfaches Rhabarberkompott-Rezept. Nur 10 Minuten Aufwand & super lecker. Am besten gleich nachmachen!Omas einfaches Rhabarberkompott-Rezept. Nur 10 Minuten Aufwand & super lecker. Am besten gleich nachmachen!Omas einfaches Rhabarberkompott-Rezept. Nur 10 Minuten Aufwand & super lecker. Am besten gleich nachmachen!Omas einfaches Rhabarberkompott-Rezept. Nur 10 Minuten Aufwand & super lecker. Am besten gleich nachmachen!Omas einfaches Rhabarberkompott-Rezept. Nur 10 Minuten Aufwand & super lecker. Am besten gleich nachmachen!Omas einfaches Rhabarberkompott-Rezept. Nur 10 Minuten Aufwand & super lecker. Am besten gleich nachmachen!Omas einfaches Rhabarberkompott-Rezept. Nur 10 Minuten Aufwand & super lecker. Am besten gleich nachmachen!

Passende Rezept-Ideen für dich

ANGEBOT

App Anzeigenbild

Alle Rezepte findest du in unserer APP

Backe deine Lieblingsrezepte einfach nach, speichere sie in deinen Favoriten, und mache deine eigenen Notizen am Rezept!
Mein Backbuch jetzt vorbestellenMein Backbuch jetzt vorbestellen

Ich freue mich sehr über deine Rückmeldung zum Rezept

Hast du das Rezept nachgemacht? Dann freue ich mich über dein Feedback und deine Bewertung.

Deine Rezept-Bewertung




* Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Ich lese jeden Kommentar, das Freischalten kann aber ein paar Stunden dauern.