Bunter Käsekuchen ohne Backen

Rezept mit Gute-Laune-Garantie: Obwohl in diesem köstlichen, fluffigen Cheesecake keine künstliche Lebensmittelfarbe steckt, ist das Ergebnis ein echter Hingucker!

Bunter Quarkkuchen ohne Backen

Was für ein Genuss! So ein bunter Käsekuchen macht definitiv Augen und Gaumen glücklich. Auf einen simplen, knusprigen Keksbröselboden folgen mehrere Schichten lockerer Frischkäsecreme. Genau das Richtige für Kindergeburtstage, Gartenpartys oder blöde Schlecht-Wetter-Tage 😉 .

Das Besondere am leckerschmecker Regenbogen-Käsekuchen: Er kommt ganz ohne Backofen aus. Zugegeben, in punkto Zubereitung ist so ein bunter Quarkkuchen trotzdem kein blitzschnell angerührter Muffin. Doch der Zeiteinsatz lohnt sich garantiert! Geschmack und Konsistenz sind wunderbar frühlingshaft-sommerlich. Ihr solltet nur keinen typischen deutschen Käsekuchen oder kompakten amerikanischen Cheesecake erwarten. Das Ergebnis erinnert eher an eine Art bunte Quarktorte, mit luftiger Füllung. Boden und Rand sind wiederum ganz klassisch: zerbröselte Vollkornkekse oder Graham Cracker, etwas Butter, fertig.

Bei der Füllung habe ich mich für eine erfrischende Creme aus Joghurt, Frischkäse und Sahne entschieden. Ich liebe die leicht pastellige Optik, die beim Käsekuchen einfärben entstanden ist! Hier könnt ihr natürliche Farbpulver aus Obst und Gemüse genauso verwenden wie Gelfarben, Farbpasten o.ä..

So natürlich wird der Käsekuchen bunt

Je nachdem, wie viel Farbe ihr verwendet, wird euer bunter Cheesecake knalliger oder dezenter. Damit der bunte Käsekuchen ordentliche Schichten und kein ineinander gemischtes Braun 😉 hat, kommen diese jeweils hintereinander ins Tiefkühlfach. Auch vor dem Anschneiden sollte der Regenbogen-Käsekuchen gut gekühlt sein.

Käsekuchen bunt färben

Ich würde mich riesig freuen, wenn ich euch ein bisschen Lust auf mein Gute-Laune-Rezept machen konnte. So ein bunter Käsekuchen ohne Backen macht einfach Spaß. Genauso übrigens wie der klassische Regenbogenkuchen vom Blech 🙂

P.S.: In diesem Beitrag gab es ein Gewinnspiel; dieses ist beendet.

Hinweis: Diesen Beitrag habe ich 2021 erstmals veröffentlicht und zuletzt 2023 aktualisiert.

Bunter Käsekuchen

Bunter Käsekuchen ohne Backen
Rezept drucken Bei Pinterest speichern Zu den Kommentaren
4,97 von 57 Bewertungen
Sterne anklicken zum Bewerten
Sommerlicher, kunterbunter Cheesecake ohne Backen, den nicht nur Kinder lieben!
Vorbereitung40 Minuten
Kühlzeit4 Stunden
Menge: 1 kl. Springform (20 cm)

Zutaten

Für Boden und Rand

  • 300 Gramm Vollkorn-Butterkekse
  • 160 Gramm Butter flüssig

Für die Creme

  • 300 Gramm Frischkäse
  • 250 Gramm griechischer Joghurt oder Sauerrahm
  • 200 Gramm Sahne
  • 120 Gramm Puderzucker
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 40 Milliliter Milch bei Bedarf, grobe Angabe
  • 4 Teelöffel Lebensmittelfarbe siehe Tipps
  • 4 Beutel Gelatine-Fix vegetarisch siehe Tipps

Für die Dekoration

App Anzeigenbild

Dieses und alle anderen Rezepte findest du in unserer APP

zu unserer APP!

Zubereitung

  • Den Boden einer kleinen Springform (20-22 cm) mit Backpapier bespannen. Kekse zerbröseln und mit der flüssigen Butter verkneten. Auf dem Boden verteilen, festdrücken und einen Rand hochziehen. Achtung, die Keksbröselmasse ist recht bröselig. Wenn man sie zwischendurch kurz ins Tiefkühlfach stellt, kann man sie besser verteilen. Teigkruste kühlstellen, während man die Creme zubereitet.
  • Für die Füllung Frischkäse mit Puderzucker, Joghurt und Zitronensaft glattrühren. Die Sahne danach langsam unterrühren, damit es weniger spritzt.
  • Die Cheesecake-Masse in 4 Portionen teilen. Jeweils mit einer anderen Lebensmittelfarbe einfärben. Die Creme sollte nicht zu fest (aber auch nicht zu flüssig) sein, sondern sich gut verteilen lassen. Sonst etwas Milch zugeben.
  • Unter die erste bunte Portion etwa eine Minute einen Beutel Gelatinefix rühren und sofort auf dem Boden verteilen. Die Form dabei leicht rütteln. Mindestens 15 Minuten ins Tiefkühlfach stellen, damit sie für die nächste Schichten stabiler wird.
  • Unter die 2. Masse ebenfalls Farbe, zuletzt Gelatinefix rühren, auf dem Kuchen verteilen, gefrieren und so weiter. Mit der 3. und 4. Farbe ebenfalls so verfahren. Kuchen mindestens 3 Stunden kühlstellen.
  • Zum Verzieren Sahne mit Sahnesteif und Zucker steifschlagen und einfärben. Kleine Tupfen auf den Kuchen spritzen. Nach Belieben mit gefriergetrockneten Beeren und natürlich bunten Streuselchen dekorieren. Mit einem scharfen Messer in Stücke schneiden.

Anmerkungen

  • Einfacher wird ist das Rezept, wenn man den Kuchen nur mit Boden ohne Rand zubereitet. Dann etwa ca. 1/2 der Keks- und Buttermenge verwenden.
  • In einem Päckchen Gelatinefix stecken 2 Tütchen a 15g, insgesamt braucht man 60g. Wer Blattgelatine hat, nimmt 8 Stück. Vegetarische Geliermittel oder Agar-Agar sind ebenfalls möglich. Für die Mengen Packungshinweise beachten.
  • Zum natürlichen Färben und Dekorieren eignen sich z.B. färbende Lebensmittel-Pulver (in etwas Milch auflösen), Zuckerstreusel ohne künstliche Farbstoffe sowie solche gefriergetrockneten Beeren. Wer Gelfarbe oder Farbpasten verwendet, sollte die Zubereitungshinweise beachten und muss die Dosierung anpassen.
Bunter Quarkkuchen ohne Backen

Noch mehr Tipps zu diesem Rezept

Auf andere Backformgröße umrechnen

Die passenden Zutatenmengen für andere Backformgrößen kannst du mit unserem Umrechner ermitteln.

Zutaten austauschen

Hier findest du Tipps, wie und durch was du Zutaten ersetzen kannst.

Hinweis: Dieser Artikel enthält Affiliate Links (was bedeutet das?).

Bunter Käsekuchen: Mit diesem bunten Cheesecake ohne Backen macht ihr nicht nur Kinder happy! Der Regenbogen-Käsekuchen ohne Lebensmittelfarbe kommt immer gut anBunter Käsekuchen: Mit diesem bunten Cheesecake ohne Backen macht ihr nicht nur Kinder happy! Der Regenbogen-Käsekuchen ohne Lebensmittelfarbe kommt immer gut anBunter Käsekuchen: Mit diesem bunten Cheesecake ohne Backen macht ihr nicht nur Kinder happy! Der Regenbogen-Käsekuchen ohne Lebensmittelfarbe kommt immer gut anBunter Käsekuchen: Mit diesem bunten Cheesecake ohne Backen macht ihr nicht nur Kinder happy! Der Regenbogen-Käsekuchen ohne Lebensmittelfarbe kommt immer gut anBunter Käsekuchen: Mit diesem bunten Cheesecake ohne Backen macht ihr nicht nur Kinder happy! Der Regenbogen-Käsekuchen ohne Lebensmittelfarbe kommt immer gut anBunter Käsekuchen: Mit diesem bunten Cheesecake ohne Backen macht ihr nicht nur Kinder happy! Der Regenbogen-Käsekuchen ohne Lebensmittelfarbe kommt immer gut anBunter Käsekuchen: Mit diesem bunten Cheesecake ohne Backen macht ihr nicht nur Kinder happy! Der Regenbogen-Käsekuchen ohne Lebensmittelfarbe kommt immer gut anBunter Käsekuchen: Mit diesem bunten Cheesecake ohne Backen macht ihr nicht nur Kinder happy! Der Regenbogen-Käsekuchen ohne Lebensmittelfarbe kommt immer gut anBunter Käsekuchen: Mit diesem bunten Cheesecake ohne Backen macht ihr nicht nur Kinder happy! Der Regenbogen-Käsekuchen ohne Lebensmittelfarbe kommt immer gut an

Passende Rezept-Ideen für dich

ANGEBOT

App Anzeigenbild

Alle Rezepte findest du in unserer APP

Backe deine Lieblingsrezepte einfach nach, speichere sie in deinen Favoriten, und mache deine eigenen Notizen am Rezept!
Mein Backbuch jetzt vorbestellenMein Backbuch jetzt vorbestellen

Ich freue mich sehr über deine Rückmeldung zum Rezept

Hast du das Rezept nachgemacht? Dann freue ich mich über dein Feedback und deine Bewertung.

Deine Rezept-Bewertung




* Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Ich lese jeden Kommentar, das Freischalten kann aber ein paar Stunden dauern.

110 Kommentare

  1. Avatar von SabrinaSabrinasagt:

    Hallo,
    wird die Sahne für die Cheescake Masse vorher steif geschlagen oder kommt sie flüssig rein?
    LG Sabrina

  2. Ganz tolles Rezept, ich habe den Jogurt durch Skyr ersetzt und ein paar Blaubeeten auf den Boden verteilt.
    War sooo lecker

  3. Seit einer Woche seit meine Tochter diesen Kuchen gesehen hat, fragt sie mich täglich, ob ich ihn heute schon ausprobiert hätte. Und heute Abend steht er endlich im Kühlschrank und ich kann es kaum abwarten, ihn morgen anzuschneiden und ihre leuchtenden Augen zu sehen. Das er schmeckt, bin ich mir sicher, weil ich beim „backen“ von jedem Schicht etwas genascht habe ??

    Ich habe kein Talent zum Backen, deswegen war diese Schritt für Schritt Anleitung für mich sehr hilfreich. Das Rezept ist so einfach! Ich habe es mir leichter gemacht und nur den Boden mit der Keksmasse ausgelegt. Wenn ich den Kuchen morgen aus den Form kriege, wird er der Hit auf der Kindergeburtstags-Party! ??

  4. Avatar von Jörg StöhrJörg Stöhrsagt:

    Hallo Kathrin,
    ich möchte meine Frau gerne mit bunten Waffeln überraschen. Zu mehr als das hat es bis jetzt noch nicht gereicht. ?

  5. Avatar von Daniel StöhrDaniel Stöhrsagt:

    Ich möchte einen tollen, bunten Überraschungsschokokuchen für meinen Opa zum 85. Geburtstag damit backen. ?

  6. Avatar von Lydia VolkLydia Volksagt:

    Eine schwedische Torte die mit grünem Marzipan eingedeckt ist und mit einer rose Rose dekoriert ist….
    würde ich die Sahne bunt wie ein Regenbogen ? einfärben .und jede eingefärbten Füllung für sich auf einen separat gebackenen Streifen- Bisquit streichen und zu einer Schnecke einrollen. Und den Tortenring drumherum stellen bis alle sieben Farben gefüllt sind. Dann mit grünem Marzipan dünn eindecken und einer Rose dekorieren..Wenn man die Torte anschneidet kommt dann die Überraschung ..

  7. Avatar von AlexandraAlexandrasagt:

    Hallöchen, oh man- das sieht super lecker aus, den muss ich nach“backen“. Ich backe gerne motivtorten, suche aber noch nach Alternativen zu den herkömmlichen Lebensmittelfarben. Von denen brauche ich ne Menge bei den vielen Torten. Ich würde sehr gerne mal die von dir angepriesenen Farven ausprobieren und hüpfe deshalb ich den lostopf ?

  8. Liebe Kathrin, ich würde, wenn ich gewinne einen bunten Marmor kuchen backen. Zum testen der Farben. Schön das die Farben pflanzlich sind! Liebe Grüße von Marion!

  9. Liebe Kathrin, der Kuchen schaut ja sehr raffiniert und lecker aus!!!!
    Ich würde gerne mal Muffins bunt essen. Das schaut bestimmt auch toll aus!
    Mach weiter so mit Deiner Seite. Ich habe schon sehr viele Rezepte von Dir ausprobiert!

  10. Avatar von Astrid StöhrAstrid Stöhrsagt:

    Hallo Kathrin, der Käsekuchen sieht toll aus.
    Ich würde gerne kleine Biskuitröllchen bunt einfärben und mit sommerlich frischer Zitronensahne füllen. ?☀️

  11. Avatar von Kerstin GerthKerstin Gerthsagt:

    Ich würde gerne einen Regenbogen ? Zebrakuchen für meinen Sonnenschein ☀️ zum Geburtstag backen ?

  12. Avatar von barbarabarbarasagt:

    der regenbogenkuchen ist echt ein hingucker! Habe ihn letzte woche mal zu einer gartenparty gemacht, alle waren begeistert und wollten wissen, wie ich ihn gemacht habe. probiert ihn unbedingt aus!!

    • Da gibt es direkt einige Ideen, wo die Eat a Rainbow Farben zum Einsatz kommen können. Ich würde gerne dieses Käsekuchen-Rezept nachbacken und dann noch bunte Kekse und vielleicht einen Zebrakuchen. Würde mich riesig über ein Paket zum Farbentest freuen. ?

  13. Avatar von Barbara HetterichBarbara Hetterichsagt:

    Hallo Kathrin,
    ich würde sehr gerne mal deine Eierlikörwaffeln in den Regenbogenfarben machen und die Schachbretttorte bunt einfärben.

  14. Hallo Kathrin,

    ich würde gerne mal Windbeutel mit Regenbogensahne probieren und mich freuen, wenn ich ein Farbenset gewinnen würde.

    LG Andi

  15. Avatar von Silvia MariaSilvia Mariasagt:

    Ich bin begeistert von deiner Homepage und hab schon einige Rezepte ausprobiert! Diese Regenbogentorte muss ich unbedingt für meine Freundin zum Geburtstag machen!

  16. Avatar von Mary HugoMary Hugosagt:

    Ich würde gerne mal eine bunte Biskuit Roulade mit Pudding und Obst probieren ….und sehr gerne eine Probepackung gewinnen, Mary

  17. Avatar von Vivien RahmelVivien Rahmelsagt:

    Oh wow, bei diesen bunten Kuchen bekommt man ja sofort gute Laune ? ob das mit Spaghetti oder Waffeln auch klappt? ??

  18. Ein Russischer Zupfkuchen in Rot wäre doch mal spannend, und deinen Käsekuchen würde ich auch gern nachbacken.

  19. Hallo Kathrin,
    großes Lob für Deinen tollen Blog. Der Käsekuchen sieht super aus, den würde ich gern ausprobieren. Aber ich könnte mir auch bunte Pralinen vorstellen…

  20. Ich würde mit den Farben für den Kindergeburtstag von meinen Sohn gerne mal Regenbogenbiskuit-schnecken ausprobieren

  21. Avatar von Sandra WinterSandra Wintersagt:

    Ich würde sehr gern genau diesen Käsekuchen probieren oder bunte Waffeln. Mein Sohn würde es feiern ☺️

  22. Der Regenbogen-Käsekuchen sieht ganz toll aus!
    Mit den Regenbogen Farben würde ich Vanille-Eis färben und in Glas-Eisschalen servieren.
    Einen gro0en Topf Vanille-Eis kaufen und Immer einen Teil Vanille-Eis damit färben.
    Dann sehr schnell die verschiedenen Schichten in die Glas-Eisschalen füllen.
    Zium Schluß einen dicken Tupfer Schlagsahne drauf und darauf noch bunte Streusel!

  23. Avatar von AnnemarieAnnemariesagt:

    Ich würde gerne mal diesen verrückten Käsekuchen ausprobieren. Oder, auch für Kinder Muffins oder Waffeln; aber da ist die Auswahl ja riesengroß:)

  24. Avatar von ShaniyaShaniyasagt:

    Liebe Katrin,
    super schöne leckere Rezepte in einem tollen Blog…vielen Dank für diese kreativen Ideen. Die Farben des Cheesecake sind echt der Knaller. Das muss ich auch mal ausprobieren. Meine oft verschenkten Pralinen-/Energiekugel-Kreationen würde ich gerne mal in leuchtenden Farben präsentieren. Bisher kamen nur hellgrüne zustande, die ich in Weitengraspulver wälzte. Ich bin gespannt!

  25. Avatar von NanetteNanettesagt:

    Diesen tollen Käsekuchen würde ich gerne so schön bunt essen. Vielen Dank für diese schöne Gewinnchance zum Ausprobieren!

  26. Avatar von Daniela R.Daniela R.sagt:

    Hallo Kathrin,
    Was für ein toller Blog und nun sogar mit App! ?
    Falls die Farbe auch mit Hefeteig funktioniert, fände ich bunte Zimtschnecken mal total witzig. Oder eine knallige Bisquitrolle…
    Ich werde das definitiv mal probieren!

  27. Was würde ich gern mal bunt essen? Eine gute Frage,…
    Es gibt mittlerweile soviel buntes Essen. Was ich aber für die nächste Party (wenn denn mal wieder eine steigt ??) lustig fände wären wohl bunte Semmeln. Die man dann lustig belegen kann.

    „Die roten sind alle vegan, due blauen lactosefrei, die grünen alle ohne Fisch ?, Rosa ist ohne Zwiebel ? und gelb ist süß“

    Ja genauso stell ich mir das vor. ??

  28. Avatar von Sandra FreySandra Freysagt:

    Wow! Die Farben machen richtig glustig! ??
    Diesen Käsekuchen möchte ich auf jeden Fall nachbacken. Daneben kann ich mir zum Beispiel Meringues sehr gut bunt vorstellen,
    zu einem sommerlichen Glacé-Dessert…
    Auch Popcorn wäre ein Versuch wert bzw. selbstgemachte Apéro-Gebäckstangen für eine Party!

  29. Avatar von Manuela S.Manuela S.sagt:

    Die Farben sind ideal um einfache Rührkuchen in tolle bunte Geburtstagskuchen zu verwandeln. Mir schwebt bunter Zitronenkuchen mit bunter Glasur vor oder auch Papageienkuchen ?? und ganz oben stünde ebenfalls der schöne Käsekuchen ???

    Liebe Grüße Manuela S.

  30. Avatar von Karin GenzkeKarin Genzkesagt:

    Hallo Kathrin,
    Der bunte Käsekuchen sieht klasse aus und wird auf jeden Fall mal ausprobiert. Aber zuerst würde ich, zum 3. Geburtstag meiner Enkelin, mit den Eat a Rainbow Farben einen kunterbunte Papageienkuchen backen.

  31. Avatar von MartinaMartinasagt:

    Ich würde Milchreis einfärben in der Hoffnung mein Sohn ist ihn in der bunten Variante ? Ich liebe Milchreis, er so gar nicht und daher komme ich zu kurz ?

  32. Avatar von JeannineJeanninesagt:

    Hallo liebe Kathrin.
    Ich bin leider total ideenlos, daher folge ich Dir hier mit großer Freude.
    Unsere Zaubermaus wird im August 2 Jahre und ich hoffe, dass ich ihr diesen kunterbunten Kuchen kreieren kann. Deine Schritt-für-Schritt-Anleitungen sind eigentlich gut verständlich.
    Ich möchte gerne mal bunten Milchreis ausprobieren.

  33. Avatar von Sylvia RichterSylvia Richtersagt:

    Wow, diese Lebensmittelfarben ohne Chemie sind eine weitere Alternative. Die tollen Farben werden kleine und große Herzen meiner Familie und Freunde höher schlagen lassen. Dein bunter Käsekuchen ist für mich ein Muss. Und für Desserts sind sie auch brilliant.

  34. Mein Gewinnspielkommentar: ich würde zu allererst diesen schönen Käsekuchen ausprobieren und dann bunte Macarons machen.

    • Avatar von Esther HärtelEsther Härtelsagt:

      Ich könnte es mir optisch super bei Waffeln vorstellen. Wenn jedes einzelne Waffelherz eine andere Farbe hätte, dann wäre es nachher ein schönes Farbenspiel. ? Vielleicht kann ich es ja bald ausprobieren? ???

  35. Avatar von Christine WagnerChristine Wagnersagt:

    Hallo, Kathrin! Ein wunderschönes Rezept, das bei der nächsten Familienfeier (endlich!) zum Einsatz kommen wird. Vor 40 Jahren, mit 16, war mein erster allein gebackener (und gefärbter!)Kuchen ein Käsekuchen. Als Alternative zum belegten Brot nahm ich immer zwei Stücke mit zur Schule. Ich färbte ihn grün, damit meine Schulkameraden mir nicht beide abschwatzten? Hat aber nur kurze Zeit funktioniert ?. Da auch ich seit neuestem eine Eismachine habe (übrigens ist dein Grundrezept für cremiges Fruchteis der Hammer!), möchte ich die Farben gern dafür ausprobieren. Dabei soll die Farbe nicht der enthaltenen Frucht entsprechen, z. B. rotes Mango- oder blaues Kirscheis, um meine Gäste zusätzlich zu überraschen. Wenn es klappt, werde ich dir den Effekt berichten.

  36. Hallo Kathrin,
    ich freue mich immer sehr über deine Rezeptideen.
    Interessieren würde mich ein kunterbunter Pudding. für die Kiddies bestimmt schön.
    LG
    Ute

  37. Ich hatte nicht gewusst, dass es auch natürliche Lebensmittel gibt und hätte deshalb lange keinen bunten Kuchen mehr gebacken? umso mehr freut es mich jetzt das zu erfahren. Vielen Dank, eine super Nachricht?

  38. Avatar von MelanieMelaniesagt:

    Das Rezept klingt super und ich werde mich auf jeden Fall mal an einen Versuch wagen. Da mein Sohn am 7.7. 2 Jahre alt wird wäre das mega einen farbigen Kuchen mit natürlichen Farben zu kreiren ?

  39. Avatar von Luisa FriedrichLuisa Friedrichsagt:

    Das sind so tolle Farben! Ich habe schon ein paar mal mit ihnen geliebäugelt. Ich möchte auf jeden Fall die gesunde Regenbogentorte backen und dann würde auch ich damit die kommenden Kindergeburtstagskuchen verschönern und vielleicht auch bei dem ein oder anderen herzhaften Gericht experimentieren☺️

  40. Avatar von ChristinaChristinasagt:

    Meine Familie und ich lieben Quark! Wenn wir ein Quark-Dessert in Gläser schichten wird es durch das Obst auch schon immer schön bunt im Glas… aber jetzt noch bunte Quark-Creme dazu…. Das sieht bestimmt noch mehr nach guter Laune aus ❤️????? vielen Dank für die toller Verlosung ?‍?‍?‍?

  41. Ich finde Cupcakes in bunt wunderbar. Und wenn die Creme dann noch natürlich bunt wird, dann ist es um so wunderbarer ?

  42. Avatar von Leonie ReusswigLeonie Reusswigsagt:

    Mich würde unbedingt mal ein Bunter zupfkuchen interessieren, weil russischer Zupfkuchen mein lieblingskuchen ist.

  43. Avatar von Katharina DirmeierKatharina Dirmeiersagt:

    Ich finde dieses Rezept super und leicht nachzumachen!
    Gerne würde ich Cupcakes oder auch einen Marmorkuchen mit den Eat a Rainbow Farben bunt essen.

  44. Avatar von Larysa LudchenkoLarysa Ludchenkosagt:

    Hallo,
    ich finde es toll, dass man jetzt auch natürliche Lebensmittelfarben für schönes Gebäck benutzen kann, anstatt der künstlichen Lebensmittelfarben. Auf jeden Fall könnte ich mit gut eine Art Marmorkuchen mit Regenbogen-Swirl vorstellen-natürlich aus den natürlichen Farben 🙂

  45. Avatar von Nadine GüntherNadine Günthersagt:

    Hallo,
    zuerst dachte ich, toll aussehender Kuchen, aber wieder mit so künstlichen Lebensmittelfarben.
    Nachdem ich habe nun gesehen habe, dass dieses schöne Rezept nur mit natürlichen Farben entstanden ist, bin ich umso begeisterter.
    Daher würde ich auf jeden Fall den Käsekuchen ausprobieren.
    Und für meinen Sohn eine Feuerwehrtorte backen und so mit gelb, orange und rot richtig experimentieren!

    Würde mich sehr über ein Farbenpaket freuen ?

  46. Avatar von Nadine StarkNadine Starksagt:

    Ooooh, ist das mit den Farbpulvern eine tolle Idee. ???
    Ich musste bislang immer auf die künstliche Alternative zurück greifen, aber so gefällt mir das viel besser!!! ???
    Ich würde gerne genau diesen Käsekuchen nach“backen“ ohne backen.???
    Und zwar 1x genauso wie im Rezept und einmal als vegane Variante für meinen Mann.
    Herrlich, nicht mehr auf Chemie zurückgreifen zu müssen, sondern eine gesunde Alternative zu haben. ???☺☺☺
    Liebe Grüße Nadine ???

  47. Das sieht ja lecker aus 🙂

    Sollte ich gewinnen, würde ich meinen Kindern einen kunterbunten Regenbogenkartoffelbrei präsentieren ??

  48. Ich würde gerne Pudding so bunt essen. Ich erinnere mich, das meine Mama früher immer Pudding im Glas gemacht hat. Und den hat sie dann mit Vanille-und schokopudding gemixt. So könnte man einen Regenbogenpudding machen!

  49. Avatar von Eva SoosEva Soossagt:

    Hallo! Meine Kinder essen am Liebsten Käsespätzle. Die lassen sich sicher auch sehr gut färben. 🙂 Lg, Eva

  50. Avatar von Daniela ZehnackerDaniela Zehnackersagt:

    Guten Morgen.
    Was wir gerne bunt essen würden? Zitronenkuchen, Käsekuchen( mein Favorit) aber auch herzhaftes wie Spaghetti ?

    Bei uns steht ein Kindergeburtstag vor der Tür, also perfekte Gelegenheit um die Farben zu testen ?

    Vielen Dank für das tolle Rezept ?

  51. Da versuch ich doch mein Glück ?
    Der Kuchen sieht ja mega gut aus. Den werd ich aufjedenfall ausprobieren. Bunte cookies wären bestimmt auch cool, die würd ich gerne machen, meine Kids lieben bunte Leckereien ❤️