Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
9 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Alle Kommentare
Naemi
Naemi
10 Monate her

Hallo Kathrin! Seit ein paar Wochen stöbere ich durch deine tollen Rezepte! Jede Woche habe ich Spaß daran, was neues aus der Sammlung auszuprobieren!! Meine family freut sich. Der Zucchinikuchen war der Hit und so habe ich heute diese Muffins ausprobieren wollen. Da ich noch einen MininMann unter 1 habe, wollte ich einfach mal testen, den Zucker durch Fruchtsüße komplett zu ersetzen. Und es hat tatsächlich wunderbar funktioniert. Den größeren Kinder und auch mir hat es super geschmeckt. Allerdings..mein „zuckersüßer“… Weiterlesen »

Christine
Christine
6 Jahre her

Sehr lecker! Verrätst Du noch Dein Eiweiß-Frosting?!

Gabriele
Gabriele
7 Jahre her

Hallo Katrin,

deine zimtigen Bananenmuffins habe ich ausprobiert, da wir gerne und oft Muffins essen.
Vom Geschmack her waren sie sehr fein, zimtig und nach Banane schmeckend, die Zucchini
dekent im Hintergrund. Was allerdings schrecklich war, war die Konsistenz, der fertige Muffin war richtig fest und derb, direkt gummig…kann es vielleicht sein, dass im Rezept Butter/Fett fehlt?
In meinen Rührteigmuffins kommt eigentlich überall Butter mit hinein.

Lieben Gruß
Gabriele

Nicole
Nicole
6 Jahre her
Antwort an  Kathrin

Hallo & danke für diese schöne Rezeptidee. Ich bin auch immer fürs Experimentieren. Habe 2 sehr reife Bananen, 100 g Zucker, 1 Tl Zimt und zu 200g Mehl noch 20 g gemahlene Nüsse und ein paar Tropfen Vanille-Aroma plus restliche Zutaten gegeben. Das war alles was ich gerade zur Verfügung hatte. Ich bin gespannt, wie es wird so ohne Butter, aber es sieht ganz gut aus und duftet prima! Ich backe für Sohn, Großeltern und Uroma 😉 Viele Grüße, Nicole

Nicole
Nicole
6 Jahre her
Antwort an  Kathrin

Liebe Kathrin, ich möchte sagen, es hat so gut geschmeckt wie es geduftet hat. Ich bin sehr erstaunt, dass sie doch recht locker waren und man die Bananen, obwohl es zwei waren, fast dezent herausgeschmeckt hat (Opa und Uroma wussten es nicht und haben sich gefragt, was das wohl für ein Geschmack ist ;-)) ich glaube die gemahlenen Nüsse haben auch zur Lockerheit beigetragen und vielleicht ein bisschen das Fett ersetzt. Ich werde es auch mal mit Zucchini ausprobieren. Es… Weiterlesen »

BEKANNT AUS

9
0
Ich freue mich über einen Kommentar von dirx
()
x
Mit einem Freund teilen
Hallo,

jemand möchte mit dir gerne den Beitrag Gesunde Bananenmuffins [fettarm und glutenfrei] auf https://www.backenmachtgluecklich.de teilen (am Ende der Mail findest du ggf noch eine persönliche Nachricht des Absenders). Du kannst den vollständigen Beitrag unter folgendem Link lesen: https://www.backenmachtgluecklich.de/rezepte/gesund-backen-bananenmuffins-mit-zimt.html

Um regelmäßig über neue Rezepte informiert zu werden, kannst du unter https://www.backenmachtgluecklich.de/go/stammleser-werden Stammleser von backenmachtglücklich.de werden.