Vegane low carb & glutenfreie 2-Zutaten-Plätzchen

Wer sich gesund ernährt oder Allergien hat, sollte diese ungewöhnlichen Weihnachtsplätzchen mal testen. Sie sind nicht nur glutenfrei, zuckerfrei, eifrei, laktosefrei und kohlenhydratarm, sondern auch richtig lecker!

Plätzchen vegan zuckerfrei low carb

Schonmal gesunde Plätzchen ohne Zucker, Eier, Mehl, Butter, Milch und Co gegessen, die noch dazu geschmeckt haben? Nein? Dann müsst ihr euch mein neuestes Rezept einmal anschauen! Es mag erstmal ungewöhnlich wirken, ist aber eine tolle eierlegende Wollmilchsau für die Weihnachtszeit.

Damit wir uns nicht falsch verstehen: Üppige Weihnachtsplätzchen, seien es Zimtsterne, Spitzbuben, Vanillekipferl oder Stollenkonfekt, sind immer gut. Wenn ihr aber eine bestimmte Ernährungsform verfolgt, viele Lebensmittel nicht vertragt oder einfach unter akutem Backzutatenmangel leidet 😉 , kommt mein heutiges Rezept vielleicht gerade recht. Eigentlich erstaunlich, dass Weihnachtsplätzchen vegan, low carb, zuckerfrei, laktosefrei, fruktosefrei, glutenfrei und Co sein können – und dabei trotzdem nicht an Pappdeckel erinnern 😉 . Klar, solche gesunden Plätzchen haben definitiv eine andere Konsistenz als „normale“. Aber versprochen: Wenn wir sie nicht selbst gerne naschen würden, würde ich sie auch nicht posten. Dass die gesunden veganen Low Carb Weihnachtsplätzchen aus 2 Zutaten bestehen und wirklich blitzschnell gebacken sind, kommt noch dazu. Klingt spannend? Ist es auch!

Beim Entwickeln solcher spezieller Backrezepte geht erfahrungsgemäß immer mal wieder etwas schief. Ich sage nur: Zähe, gräuliche zerlaufene Kekse, die selbst überzeugte Vollwertfans verjagen 😉 . Auch für diesen Beitrag habe ich sage und schreibe 6 verschiedene Varianten mit unterschiedlichsten Zutaten(verhältnissen) getestet. Das endgültige Ergebnis ähnelt meinen pikanten Low Carb Crackern.

Vegane Low Carb Plätzchen zum Ausstechen verfeinern

Die glutenfreien zuckerfreien Plätzchen zum Ausstechen bestehen einzig aus blanchierten Mandeln und Süße. Sowohl was die Konsistenz im Rohzustand als auch den Geschmack angeht, erinnern sie ein wenig an Marzipan. Wenn ihr die gesunden 2-Zutaten-Weihnachtsplätzchen ohne Eier, Butter, Zucker und Mehl nachbacken wollt, lest euch bitte unbedingt meine Tipps im Rezept durch. Zum Süßen eignen sich unter anderem zuckerfreier Vanillesirup / Karamellsirup sowie am meisten Fiber Sirup bzw Tabioka Sirup. So sind die Kekse vegan, low carb, zuckerfrei. Wem letzteres nicht so wichtig ist, der kann Reissirup oder Kokoszucker verwenden. Es handelt sich ohnehin nur um eine Minimenge.

gesunde vegane Plätzchen ohne Zucker und Mehl

Ich fülle die veganen Low Carb Ausstechplätzchen gerne mit Beeren-Marmelade und aromatisiere den Teig mit Vanille bzw. Zitrone. Da die Weihnachtsplätzchen glutenfrei, laktosefrei, zuckerfrei und eifrei sind, halten sie nicht lange. Aber ihr werdet sie eh schnell vernascht haben… Genauso wie meine anderen gesunden Plätzchen – angefangen von veganen Schokokugeln und Low Carb Zimtsternen über Vollkorn-Butterplätzchen bis hin zu Protein-Kipferl. Ich freue mich auf euer Feedback!

Vegane Low Carb Plätzchen

2 Zutaten Plätzchen vegan low carb
Rezept drucken Bei Pinterest speichern Zu den Kommentaren
4,55 von 61 Bewertungen
Sterne anklicken zum Bewerten
Nur 2 Zutaten, zuckerfrei, glutenfrei, eifrei, low carb – und trotzdem sind diese einfachen Plätzchen richtig lecker!
Vorbereitung10 Minuten
Backzeit12 Minuten
Kühlzeit15 Minuten
Menge: 25 Stück

Zutaten

Für den Teig

Optional zum Verfeinern

  • 1/2 Teelöffel Vanillepaste
  • 1/2 Teelöffel Zitronenpaste
  • 100 Gramm zuckerfreie Marmelade siehe Tipps
App Anzeigenbild

Dieses und alle anderen Rezepte findest du in unserer APP

zu unserer APP!

Zubereitung

  • Mandeln, Sirup und einen Mini-Schuss Wasser zunächst in einem Küchenhäcksler o.ä., dann mit den Händen verkneten. Die Masse wirkt anfangs sehr krümelig, wird durch das Mixen und anschließendes Kneten aber homogen und bekommt die Konsistenz von Marzipan.
  • Teig zu einer Kugel formen und in Folie gewickelt mind. 15 Minuten kühlstellen.
  • Ofen auf 130 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. In einem aufgeschnittenen Gefrierbeutel oder zwischen Folie ausrollen und mit Keksausstechern ca. 25 kleine Plätzchen ausstechen.
  • Auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen und je nach Dicke ca. 12-15 Minuten backen. Achtung: Nicht zu lange, damit sie nicht trocken werden. Nach Belieben verzieren oder füllen, siehe Tipps.

Anmerkungen

  • Ich empfehle sehr, das 2-Zutaten-Grundrezept noch etwas zu verfeinern, und in den Teig zusätzlich z.B. Vanillepaste, Zitronenpaste, Gewürze wie Zimt oder Tonkabohne zu geben.
  • Zum Süßen eignen sich u.a. zuckerfreier Vanille-Sirup und Fiber Sirup, alternativ Reissirup, Dattelsirup oder Ahornsirup. „Trockene“ Süßungsmittel wie Erythrit, Xylit oder Kokoszucker sind ebenfalls möglich. Bei letzteren etwas mehr Wasser zugeben. Die Plätzchen sind dezent gesüßt; wer es intensiver mag, sollte die Menge erhöhen.
  • Besonders lecker werden die Plätzchen, wenn man sie mit (zuckerfreier) Marmelade füllt. Hierfür z.B. 100g gefrorenen Beeren in einem kleinen Topf mit 1/2 Teelöffel Wasser rund 5 Minuten köcheln lassen, 1 Teelöffel Chiasamen und nach Belieben Süße unterrühren und nochmals einige Minuten köcheln lassen. So gefüllt halten die Plätzchen nur einige Tage.
Plätzchen vegan zuckerfrei low carb

Noch mehr Tipps zu diesem Rezept

Zutaten austauschen

Hier findest du Tipps, wie und durch was du Zutaten ersetzen kannst.

Hinweis: Dieser Artikel enthält Affiliate Links (was bedeutet das?).

Die gesunden Plätzchen aus nur 2 Zutaten muss man einfach lieben! Die Low Carb Weihnachtsplätzchen sind super schnell und einfach gemacht und geeignet für eine vegane, glutenfreie und zuckerfreie Ernährung.Die gesunden Plätzchen aus nur 2 Zutaten muss man einfach lieben! Die Low Carb Weihnachtsplätzchen sind super schnell und einfach gemacht und geeignet für eine vegane, glutenfreie und zuckerfreie Ernährung.Die gesunden Plätzchen aus nur 2 Zutaten muss man einfach lieben! Die Low Carb Weihnachtsplätzchen sind super schnell und einfach gemacht und geeignet für eine vegane, glutenfreie und zuckerfreie Ernährung.Die gesunden Plätzchen aus nur 2 Zutaten muss man einfach lieben! Die Low Carb Weihnachtsplätzchen sind super schnell und einfach gemacht und geeignet für eine vegane, glutenfreie und zuckerfreie Ernährung.Die gesunden Plätzchen aus nur 2 Zutaten muss man einfach lieben! Die Low Carb Weihnachtsplätzchen sind super schnell und einfach gemacht und geeignet für eine vegane, glutenfreie und zuckerfreie Ernährung.Die gesunden Plätzchen aus nur 2 Zutaten muss man einfach lieben! Die Low Carb Weihnachtsplätzchen sind super schnell und einfach gemacht und geeignet für eine vegane, glutenfreie und zuckerfreie Ernährung.Die gesunden Plätzchen aus nur 2 Zutaten muss man einfach lieben! Die Low Carb Weihnachtsplätzchen sind super schnell und einfach gemacht und geeignet für eine vegane, glutenfreie und zuckerfreie Ernährung.Die gesunden Plätzchen aus nur 2 Zutaten muss man einfach lieben! Die Low Carb Weihnachtsplätzchen sind super schnell und einfach gemacht und geeignet für eine vegane, glutenfreie und zuckerfreie Ernährung.Die gesunden Plätzchen aus nur 2 Zutaten muss man einfach lieben! Die Low Carb Weihnachtsplätzchen sind super schnell und einfach gemacht und geeignet für eine vegane, glutenfreie und zuckerfreie Ernährung.

Passende Rezept-Ideen für dich

ANGEBOT

App Anzeigenbild

Alle Rezepte findest du in unserer APP

Backe deine Lieblingsrezepte einfach nach, speichere sie in deinen Favoriten, und mache deine eigenen Notizen am Rezept!
Mein Backbuch jetzt vorbestellenMein Backbuch jetzt vorbestellen

Ich freue mich sehr über deine Rückmeldung zum Rezept

Hast du das Rezept nachgemacht? Dann freue ich mich über dein Feedback und deine Bewertung.

Deine Rezept-Bewertung




* Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Ich lese jeden Kommentar, das Freischalten kann aber ein paar Stunden dauern.

8 Kommentare

  1. Hallo, habs noch nicht probiert, das Rezept, will mich da aber anfang dezember ranwagen. ist mein erstes glutenfreies backen zu Weinachten. und bin froh, ein Rezept gefunden zu haben, das keine ellenlange Zutatenliste hat, wie bei vielen anderen glutenfreien ??
    So, nun zu meiner Frage:
    Wenn die Plätzchen Marmelade drin haben, wie muss ich die aufbewahren, im kühlschrank, keksdose bei zimmertemp. bzw wie is es mit den keksen ohne marmelade? Danke vorab ?

  2. Avatar von MadeleineMadeleinesagt:

    Könnte ich auch Orangensaft zum Süßen benutzen? Wie müsste ich die Mandelmenge anpassen? Oder müsste ich den Orangensaft etwas andicken?

  3. Avatar von Lisa-Maria la GardeLisa-Maria la Gardesagt:

    Hall Kathrin,

    funktionieren die Plätzchen auch mit Mandelmehl und Xucker?

    Danke für das Rezept ?
    Viele Grüße
    Lisa

  4. Hallo Kathrin,
    Warum bin ich eigentlich noch nicht darauf gekommen, Sirup zum Backen zu verwenden? Super Idee…

    Ich wünsche euch eine schöne ruhige Vorweihnachtszeit. Bleibt gesund und munter.