Eierlikörkuchen: einfach, schnell & saftig

Das weltbeste Rezept für Omas Gugelhupf mit Eierlikör: super simpel, aber ungeheuer köstlich. In nur 10 Minuten im Ofen!

saftiger Eierlikörkuchen

Eierlikörkuchen ist vielleicht nichts Extravagantes, aber immer wieder sooo gut! Der Teig wird wunderbar flaumig, locker und saftig. Und weil der Eierlikörkuchen einfach und schnell gemacht ist, eignet er sich auch perfekt als Last-Minute-Gebäck.

Mit dem weltbesten Eierlikörkuchen-Rezept werdet ihr garantiert jeden Rührkuchenfan überzeugen. Zutaten und Zubereitung sind mehr als simpel: Das Ganze besteht nämlich zu (fast) gleichen Teilen aus Eierlikör, Öl, Mehl bzw. Speisestärke sowie Puderzucker. Von jedem braucht man 250 Gramm bzw. Milliliter. Einzige Anpassung an Omas Original Eierlikörkuchen-Rezept: Ich nehme etwas weniger Zucker als üblich. Was das Rezept besonders fein und saftig macht: Es handelt sich um einen Eierlikörkuchen mit Öl (statt Butter) sowie Speisestärke (statt nur Mehl).

Pur mögen wir Eierlikör ja ehrlich gesagt nicht wirklich. Daher ist der einzige Grund, ihn zu kaufen, dass man mit Eierlikör backen kann – siehe meine Eierlikörmuffins mit Schokolade – oder für tolle Osterdesserts verwenden.

So lässt sich der Eierlikör-Gugelhupf dekorieren

Wer das Eierlikörkuchen-Rezept in der Basisvariante zu langweilig findet, kann es etwas aufpeppen. Wir essen den Eierlikör-Gugelhupf am liebsten mit Zuckerguss und Schokoraspeln oder gehackten Pistazien. Für die blitzschnelle Glasur verrühre ich einfach nur Likör, Milch und Puderzucker miteinander.

Eierlikörkuchen Omas Rezept

Mit diesem Rezept für Eierlikörkuchen möchte ich euch ans Herz legen, mal wieder einen schnellen Klassiker zu backen. Der Gugelhupf mit Eierlikör passt perfekt in die Frühlingszeit – und zum nächsten Osterfest 🙂 Und wenn ihr auf den Geschmack gekommen seid, probiert doch auch mal meine Eierlikör-Torte mit Nüssen und Schokolade. Genau das richtige fürs nächste Kaffeekränzchen, oder?

Hinweis: Diesen Beitrag habe ich 2014 erstmals veröffentlicht und zuletzt 2023 aktualisiert.

Eierlikörkuchen

Eierlikörkuchen Rezept
Rezept drucken Bei Pinterest speichern Zu den Kommentaren
4,80 von 175 Bewertungen
Sterne anklicken zum Bewerten
Einfaches Rezept für einen lockeren, flaumigen und saftigen Rührkuchen mit Eierlikör. Blitzschnell gemacht und aus gutem Grund so beliebt!
Vorbereitung10 Minuten
Backzeit55 Minuten
Menge: 1 Gugelhupf

Zutaten

Für den Teig

App Anzeigenbild

Dieses und alle anderen Rezepte findest du in unserer APP

zu unserer APP!

Zubereitung

  • Eine Guglhupfform (ca. 24 cm) oder Kranzform bzw. Springform mit Rohrbodeneinsatz (ca. 26 cm) einfetten, mit Mehl bestäuben und kühlstellen. Backofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Eier mit dem Puderzucker einige Minuten hell schaumig schlagen.
  • Mehl mit Backpulver, Speisestärke und ausgekratztem Vanillemark mischen. Die trockenen Zutaten im Wechsel mit dem Öl und dem Eierlikör unter die Eiermasse rühren, bis ein glatter Teig entstanden ist. Dabei möglichst nicht mehr zu lange und viel rühren.
  • Den Teig in die Form füllen. Eierlikörkuchen etwa 50-55 Minuten lang backen. Stäbchenprobe machen. Sollte der Kuchen zu dunkel werden, gegen Ende mit Alufolie abdecken.
  • Kuchen in der Form auskühlen lassen und vorsichtig stürzen. Nach Belieben mit Puderzucker bestäuben oder Eierlikörguss dekorieren (siehe Tipp).

Anmerkungen

  • Für die optionale Glasur ca. 200g gesiebten Puderzucker und 4 EL Eierlikör sowie 3-4 EL Milch zu einem dicken, glatten Guss rühren.
  • Kuchen dünn damit überziehen und nach Belieben mit Schokoraspeln oder gehackten Pistazien dekorieren.
saftiger Eierlikörkuchen

Noch mehr Tipps zu diesem Rezept

Tipps & Tricks zum Rührteig

Damit euch dieser Rührteig sicher gelingt, lest euch mein Grundrezept durch. Hier gibt es auch Antworten auf häufige Fragen wie: wann wird Rührkuchen speckig? oder warum gerinnt Rührteig? Hier geht’s zum Rührteig-Grundrezept

Auf andere Backformgröße umrechnen

Die passenden Zutatenmengen für andere Backformgrößen kannst du mit unserem Umrechner ermitteln.

Zutaten austauschen

Hier findest du Tipps, wie und durch was du Zutaten ersetzen kannst.

Hinweis: Dieser Artikel enthält Affiliate Links (was bedeutet das?).

Der weltbeste Eierlikörkuchen: flaumig, saftig, wunderbar! Diesen Eierlikör-Gugelhupf müsst ihr testen ♥ In nur 10 Minuten fertig!Der weltbeste Eierlikörkuchen: flaumig, saftig, wunderbar! Diesen Eierlikör-Gugelhupf müsst ihr testen ♥ In nur 10 Minuten fertig!Der weltbeste Eierlikörkuchen: flaumig, saftig, wunderbar! Diesen Eierlikör-Gugelhupf müsst ihr testen ♥ In nur 10 Minuten fertig!Der weltbeste Eierlikörkuchen: flaumig, saftig, wunderbar! Diesen Eierlikör-Gugelhupf müsst ihr testen ♥ In nur 10 Minuten fertig!Der weltbeste Eierlikörkuchen: flaumig, saftig, wunderbar! Diesen Eierlikör-Gugelhupf müsst ihr testen ♥ In nur 10 Minuten fertig!Der weltbeste Eierlikörkuchen: flaumig, saftig, wunderbar! Diesen Eierlikör-Gugelhupf müsst ihr testen ♥ In nur 10 Minuten fertig!Der weltbeste Eierlikörkuchen: flaumig, saftig, wunderbar! Diesen Eierlikör-Gugelhupf müsst ihr testen ♥ In nur 10 Minuten fertig!Der weltbeste Eierlikörkuchen: flaumig, saftig, wunderbar! Diesen Eierlikör-Gugelhupf müsst ihr testen ♥ In nur 10 Minuten fertig!Der weltbeste Eierlikörkuchen: flaumig, saftig, wunderbar! Diesen Eierlikör-Gugelhupf müsst ihr testen ♥ In nur 10 Minuten fertig!Der weltbeste Eierlikörkuchen: flaumig, saftig, wunderbar! Diesen Eierlikör-Gugelhupf müsst ihr testen ♥ In nur 10 Minuten fertig!Der weltbeste Eierlikörkuchen: flaumig, saftig, wunderbar! Diesen Eierlikör-Gugelhupf müsst ihr testen ♥ In nur 10 Minuten fertig!Der weltbeste Eierlikörkuchen: flaumig, saftig, wunderbar! Diesen Eierlikör-Gugelhupf müsst ihr testen ♥ In nur 10 Minuten fertig!Der weltbeste Eierlikörkuchen: flaumig, saftig, wunderbar! Diesen Eierlikör-Gugelhupf müsst ihr testen ♥ In nur 10 Minuten fertig!Der weltbeste Eierlikörkuchen: flaumig, saftig, wunderbar! Diesen Eierlikör-Gugelhupf müsst ihr testen ♥ In nur 10 Minuten fertig!Der weltbeste Eierlikörkuchen: flaumig, saftig, wunderbar! Diesen Eierlikör-Gugelhupf müsst ihr testen ♥ In nur 10 Minuten fertig!Der weltbeste Eierlikörkuchen: flaumig, saftig, wunderbar! Diesen Eierlikör-Gugelhupf müsst ihr testen ♥ In nur 10 Minuten fertig!Der weltbeste Eierlikörkuchen: flaumig, saftig, wunderbar! Diesen Eierlikör-Gugelhupf müsst ihr testen ♥ In nur 10 Minuten fertig!Der weltbeste Eierlikörkuchen: flaumig, saftig, wunderbar! Diesen Eierlikör-Gugelhupf müsst ihr testen ♥ In nur 10 Minuten fertig!Der weltbeste Eierlikörkuchen: flaumig, saftig, wunderbar! Diesen Eierlikör-Gugelhupf müsst ihr testen ♥ In nur 10 Minuten fertig!Der weltbeste Eierlikörkuchen: flaumig, saftig, wunderbar! Diesen Eierlikör-Gugelhupf müsst ihr testen ♥ In nur 10 Minuten fertig!Der weltbeste Eierlikörkuchen: flaumig, saftig, wunderbar! Diesen Eierlikör-Gugelhupf müsst ihr testen ♥ In nur 10 Minuten fertig!

Passende Rezept-Ideen für dich

ANGEBOT

App Anzeigenbild

Alle Rezepte findest du in unserer APP

Backe deine Lieblingsrezepte einfach nach, speichere sie in deinen Favoriten, und mache deine eigenen Notizen am Rezept!
Mein Backbuch jetzt vorbestellenMein Backbuch jetzt vorbestellen

Ich freue mich sehr über deine Rückmeldung zum Rezept

Hast du das Rezept nachgemacht? Dann freue ich mich über dein Feedback und deine Bewertung.

Deine Rezept-Bewertung




* Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Ich lese jeden Kommentar, das Freischalten kann aber ein paar Stunden dauern.

47 Kommentare

  1. Danke für das tolle Rezept! Mach Anleitung in einer 24er Gugelhupf Form gebacken. Schon in mein Rezeptbuch eingetragen. Er hat alles sehr gut geschmeckt..

  2. Avatar von MartinaMartinasagt:

    Liebe Kathrin,
    Ich liebe diesen Kuchen seit vielen Jahren und er war innen immer herrlich gelblich hell. Neuerdings wird er innen dunkler, nicht nur bei mir auch bei anderen. Deshalb wollte ich gerne mal fragen: Geht es noch jemandem so? Haben die Hersteller Rezepturen von Eierlikör, Öl etc. z.B. durch Zusätze geändert? Oder hat jemand einen Tipp was ich neuerdings falsch mache?Geschmacklich ist der Kuchen wie immer allerdings im oberen Beteich trockener als früher. Liebe Grüße

    • Hallo Martina, das ist ja spannend. Also wenn du nichts verändert hast, gibt es ja eigentlich auch nichts, was du neuerdings „falsch machen“ könntest. Der einzige Grund, warum es anders ist, kann in deinem Fall ja an den Zutaten liegen. Hast du eine andere Marke genommen? Ansonsten bin ich wirklich überfragt.

  3. Hallo Kathrin, ein dickes Lob für das Rezept vom Eierlikörkuchen, super saftig und angenehm im Geschmack! Ich habe dafür Rapsöl verwendet und Eierlikör Premium Rendezvous Advocaat, da die Flasche gerade offen war ?! LG Caro

  4. Hallo Kathrin,
    das Rezept wird heute ausprobiert! Allerdings würde ich gerne noch ein paar Schokostreusel in den Teig geben. Was denkst du, ist die angemessene Menge? Ich dachte so an 70 g..
    LG!

  5. Hallo liebe Kathrin,
    vielen Dank für die tollen Rezepte. Ich habe schon sehr viele Deiner Rezepte ausprobiert und alles hat super geklappt! Mein Lieblingskuchen ist der Eierlikör-Gugelhupf, den ich bestimmt schon 10x gemacht habe aber leider gelingt er mir nie ????‍♀️Geschmacklich macht das gar nichts aber egal ob ich Butter oder Öl verwende, sobald ich anfange Mehl, Eierlikör und Öl abwechselt einzurühren fällt die Eier-Puderzuckermasse zusammen und davon „erholt“ sich mein Kuchen auch nicht mehr ?Aber das ist mir egal! Er schmeckt einfach super! ?

  6. das Rezept über den Eierlikörkuchen mit ÖL ist schon gut, kann man das auch umwandeln das man anstatt ÖL auch Butter nimmt? ich hab immer das pech das es wenn ich was mit ÖL backe Kuchen Muffins etc, mir der teig über die Form läuft und das nervt. Ich backe lieber mit Butter anstatt mit Öl kann man dies 1:1 austauschen? In der regel doch schon oder?

  7. Danke für das Rezept. Leider hat der Kuchen penetrant nach Öl geschmeckt, konnte ich meinen Gästen einfach nicht zumuten, Schade! Werde ich zwar nochmal backen, aber dann das Öl gegen Butter austauschen.

    Frohes Fest!
    Alexandra

  8. Avatar von MichaelaMichaelasagt:

    Hallo Kathrin,

    vor ca. 3 Wochen habe ich Ihre tolle Backplattform entdeckt und backe seitdem nach Ihren Rezepten.

    Gestern ist mir leider der Kuchen mißlungen (Bester Eierlikörkuchen).

    Er schmeckt total bitter! An manchen Stellen stark, an anderen weniger.
    Verwendet habe ich Sonnenblumenöl Bio von Aldi (Glasflasche) und Eierlikör von Lidl(dieser schmeckt sehr gut).

    Was habe ich falsch gemacht? Kann es am Öl liegen? Können Sie mir ein Öl empfehlen?

    Vielen Dank für eine Rückmeldung!

    Viele Grüße, Michaela

    • Hallo Michaela,
      ich antworte auch noch direkt beim Kommentar. Erstmal freut es mich, dass meine Rezepte so gut ankommen, und schade dass mit dem Kuchen etwas nicht geklappt hat.
      Da es sich um ein absolutes Klassiker-Rezept handelt, das nichts ungewöhnliches beinhaltet das bitter werden könnte, muss es eigentlich an den verwendeten Zutaten liegen.
      Waren die Eier vielleicht nicht mehr gut, das Backpulver alt oder das Öl ranzig? Oder hat die Backform „Geschmack abgegeben“? Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung, was einen solchen Standardkuchen so bitter machen kann.
      Sonnenblumenöl ist eigentlich eine gute Wahl für das Rezept.

      Viele Grüße,
      Kathrin

  9. sorry, wollte iegentlich viel deutlicher loben: der Mandarinenschmand kuchen war suuuper lecker, super cremig- ein Gedicht! danke!

  10. habe gestern deine Mandarinenschmand torte in größe 18cm gebacken (umrechnung hat super funktioniert) vielen Dank!
    eine frage: kann ich den „saftigen eierlikör guglhupf auch in mini guglhupf förmchen backen? wie lange brauchts dann wohl im ofen?

    • Hallo Robert, vielen Dank für das schöne Feedback, freut mich 🙂
      Zu deiner Frage: Kommt drauf an, wie mini die Förmchen sind. Bei diesen winzigen Mini-Gugl würde ich mal mit 15 Minuten anfangen – geschätzt.

  11. Schon mehrfach habe ich diesen Kuchen gebacken. Jetzt zu Ostern gleich wieder. Einfach, schnell und sehr fein. Vielen Dank für das Rezept!

  12. Hallo Kathrin,
    gilt der Backformgrößenumrechner auch für Guglhupfformen?
    Ich möchte meinem Mann zum Valentinstag seinen Lieblingseierlikörkuchen backen und damit die kleine Backform verwenden.
    Übrigens: Ich mag Eierlikör nicht im Kuchen, sondern pur mit einem Schuss Kirschlikör :))
    Das werde ich mir dann am Valentinstag gönnen.
    Liebe Grüße
    Gabi

  13. Avatar von Petra PestrinPetra Pestrinsagt:

    Hallo Kathrin ,
    du hast so so viele tolle Rezepte die ich schon von dir gebacken habe . Es wär so toll , wenn die alle in einem Bich stehen würden ..
    Ich freue mich schon auf das nächste Rezept das von dir kommt .

    • Liebe Petra, vielen vielen Dank für das schöne Lob!
      Alle Rezepte in einem Buch gibt es zwar nicht, aber kennst du schon meine Bücher „Die kleine Weihnachtsküche“ und „Clean Baking – Natürlich backen“?

  14. Habe gerade nur Distelöl im Haus. Was meinst Du, funktioniert das auch? Ich trinke übrigens auch sehr gerne mal ein Gläschen pur und bin noch U50 ?

  15. Hallo Kathrin
    Dankeschön für die tollen kuchenrezepte.
    Ich backe sehr viel und gerne, und greife immer wieder auf ein Rezept von dir.
    LG aus Fürth

    • Liebe Renate, danke für deinen Kommentar, ich freu mich sehr, dass du meine Rezepte gern und oft nachmachst. Viel Spaß weiterhin beim Backen und Grüße in meine frühere Heimat Franken 🙂

  16. Avatar von BallistolBallistolsagt:

    oh super, ich liebe Eierlikör und der Kuchen sieht toll aus, das Rezept hört sich jetzt auch nicht so wahnsinnig schwer an und ich werde Ihn aufjeden Fall ausprobieren, freue mich schon, vlt kan man es auch mit Bailey machen, wer vlt keinen Eierlikör mag.
    herzlichen Dank für die tolle Idee

  17. sieht ja lecker aus und schmeckt bestimmt auch toll aber wie ist es wenn Kinder mit essen in meine Tochter ist schwanger

    • Hallo Ilona,also Kindern und Schwangeren würde ich den Kuchen nicht anbieten, auch wenn er sehr lecker ist. Dann doch lieber einen schönen Schoko- oder Marmorkuchen 🙂

  18. Hallo Kathrin,

    zugegeben, bei Eierlikör-Kuchen muss ich automatisch auch immer an angestaubte alte Vitrinen und Co. denken. Er gehört nicht zu der Sorte Kuchen bei denen ich mir denke: Mensch, den tollen Eierlikör-Kuchen, den musst du unbedingt mal wieder machen! Warum ist das so? Wenn ich allerdings deinen Gugel da oben sehe, dann sollte ich wirklich mal einen Kuchen mit Eierlikör backen, der sieht so zum Reinbeißen aus! 🙂 Kleines Geständnix am Rande, ich glaube, ich habe noch nie einen Kuchen mit Eierlikör gebacken…

    Liebe Grüße
    Sonja

  19. Hallo hallo hallo! Ich mag Eierlikör, pur zum Trinken. 🙂 Aber ich bin wahrscheinlich auch in Wirklichkeit eine 90-Jährige, die im Körper einer 24-Jährigen gefangen ist. Nachher setz ich mich in den Park zum Sockenstricken. 😀
    Jedenfalls, danke für das Rezept, der Kuchen sieht wirklich lecker aus – und klassische Kuchenrezepte kann man nie genug haben!

    ♥sabrina

    • Hallo ihr Lieben,
      schön dass euch der Kuchen so gefällt – schmeckt wirklich auch superlecker. Mit meinem Eierlikör-Kommentar wollte ich übrigens niemandem auf die Füße treten, ich hoffe, es ist nicht falsch angekommen :-).