Omas einfacher, saftiger Nusskuchen

Köstlicher Rührkuchen mit gemahlenen Haselnüssen, der alles andere als fad schmeckt. Das perfekte Rezept, wenn´s mal schnell gehen soll!

weltbester Nusskuchen

Omas saftiger Nusskuchen gehört aus gutem Grund zu den beliebtesten Klassikern: Er ist wunderbar aromatisch und flaumig. Und passt quasi zu jedem Anlass! Ob Kaffeeklatsch, Kuchenbuffet oder Geburtstagsfeier im Büro.

Rührkuchen haben ja leider oft mit dem Vorurteil zu kämpfen, trocken und langweilig zu sein. Dieser Nusskuchen aus der Kastenform zeigt, dass es ganz anders geht! Genauso wie zum Beispiel Sandkuchen, Schokokuchen, Marmorkuchen oder Bananenkuchen. Alle haben sie eine wunderbare Konsistenz. Und das bei minimalem Aufwand. Aus Mehl, Haselnüssen, Zucker, Butter und Eiern wird ein wirklich super saftiger Nusskuchen. Zum Aufpeppen gebe ich meist ein wenig Zimt in den Teig. Vanille oder Tonkabohne passen ebenfalls. Schaut mal, wie flaumig und locker unser weltbester Nusskuchen 🙂 auf den Bildern aussieht:

Für mein einfaches Nusskuchenrezept braucht ihr nur 15 Minuten (plus Backzeit natürlich). Die Basis, wie gesagt: Ein simpler Rührteig aus absoluten Basiszutaten. Damit dieser gelingt, ist es ganz wichtig, dass Butter und Eier Zimmertemperatur haben. Dann kann nichts mehr schiefgehen.

So gelingt der schnelle Haselnusskuchen garantiert

Ich nehme beides oft schon am Vorabend aus dem Kühlschrank, wenn ich morgens backen will. Der Haselnusskuchen mit gemahlenen Haselnüssen funktioniert übrigens auch mit Mandeln oder Walnüssen. Probiert´s doch mal aus!

Nusskuchen Rezept

Übrigens: Neben Omas Nusskuchen-Rezept kann ich euch auch den Schoko-Nuss-Kuchen, den Tassenkuchen mit Nüssen, die schnellen Schokoladen-Nuss-Kugeln den veganen Nusskuchen oder die Engadiner Torte empfehlen. Alle super aromatisch!

Nusskuchen

einfacher Nusskuchen
Rezept drucken Bei Pinterest speichern Zu den Kommentaren
4,93 von 54 Bewertungen
Sterne anklicken zum Bewerten
Omas einfaches Rezept für einen saftigen, flaumigen Haselnusskuchen. Aus gutem Grund ein so beliebter Klassiker!
Vorbereitung15 Minuten
Backzeit55 Minuten
Menge: 1 Kastenform (ca. 30 cm)

Zutaten

App Anzeigenbild

Dieses und alle anderen Rezepte findest du in unserer APP

zu unserer APP!

Zubereitung

  • Den Backofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine große Kastenform (28-30 cm) einfetten und mit etwas Mehl bestäuben. Die weiche Butter mit dem Zucker ca. 2 Minuten sehr schaumig rühren. Nach und nach die Eier einzeln dazugeben und unterrühren.
  • Mehl mit Nüssen, Backpulver, Salz und Zimt mischen. Im Wechsel mit der Milch unter die Eiercreme rühren. Dabei so viel Milch verwenden, dass der Teig schwer reißend vom Löffel fällt.
  • Den Teig in die vorbereitete Form füllen, glattstreichen und ca. 45-55 Minuten backen. Eventuell gegen Ende abdecken, falls er zu dunkel werden sollte. Stäbchenprobe machen. Den Kuchen abkühlen lassen und nach Belieben mit Puderzucker bestäuben oder Schokoglasur überziehen.
weltbester Nusskuchen

Noch mehr Tipps zu diesem Rezept

Tipps & Tricks zum Rührteig

Damit euch dieser Rührteig sicher gelingt, lest euch mein Grundrezept durch. Hier gibt es auch Antworten auf häufige Fragen wie: wann wird Rührkuchen speckig? oder warum gerinnt Rührteig? Hier geht’s zum Rührteig-Grundrezept

Auf andere Backformgröße umrechnen

Die passenden Zutatenmengen für andere Backformgrößen kannst du mit unserem Umrechner ermitteln.

Zutaten austauschen

Hier findest du Tipps, wie und durch was du Zutaten ersetzen kannst.

Hinweis: Dieser Artikel enthält Affiliate Links (was bedeutet das?).

Omas einfaches Rezept für einen saftigen, flaumigen Haselnusskuchen. Aus gutem Grund ist der Nusskuchen ein so beliebter Klassiker!Omas einfaches Rezept für einen saftigen, flaumigen Haselnusskuchen. Aus gutem Grund ist der Nusskuchen ein so beliebter Klassiker!Omas einfaches Rezept für einen saftigen, flaumigen Haselnusskuchen. Aus gutem Grund ist der Nusskuchen ein so beliebter Klassiker!Omas einfaches Rezept für einen saftigen, flaumigen Haselnusskuchen. Aus gutem Grund ist der Nusskuchen ein so beliebter Klassiker!Omas einfaches Rezept für einen saftigen, flaumigen Haselnusskuchen. Aus gutem Grund ist der Nusskuchen ein so beliebter Klassiker!Omas einfaches Rezept für einen saftigen, flaumigen Haselnusskuchen. Aus gutem Grund ist der Nusskuchen ein so beliebter Klassiker!Omas einfaches Rezept für einen saftigen, flaumigen Haselnusskuchen. Aus gutem Grund ist der Nusskuchen ein so beliebter Klassiker!Omas einfaches Rezept für einen saftigen, flaumigen Haselnusskuchen. Aus gutem Grund ist der Nusskuchen ein so beliebter Klassiker!Omas einfaches Rezept für einen saftigen, flaumigen Haselnusskuchen. Aus gutem Grund ist der Nusskuchen ein so beliebter Klassiker!Omas einfaches Rezept für einen saftigen, flaumigen Haselnusskuchen. Aus gutem Grund ist der Nusskuchen ein so beliebter Klassiker!

Passende Rezept-Ideen für dich

ANGEBOT

App Anzeigenbild

Alle Rezepte findest du in unserer APP

Backe deine Lieblingsrezepte einfach nach, speichere sie in deinen Favoriten, und mache deine eigenen Notizen am Rezept!
Mein Backbuch jetzt vorbestellenMein Backbuch jetzt vorbestellen

Ich freue mich sehr über deine Rückmeldung zum Rezept

Hast du das Rezept nachgemacht? Dann freue ich mich über dein Feedback und deine Bewertung.

Deine Rezept-Bewertung




* Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Ich lese jeden Kommentar, das Freischalten kann aber ein paar Stunden dauern.

12 Kommentare

  1. Hallo Kathrin, ich habe nun doch den Nusskuchen genau so gebacken wie Du es vorgegeben hast. Auf Wunsch musste ich ihn mit Kuvertüre überziehen.
    Der Nusskuchen ist so saftig und extrem lecker. Vielen Dank für das Rezept und die immer schnellen Antworten auf Fragen. Im Dezember soll ich den Marmorkuchen backen. Dankeschön….Liebe Grüße

  2. Hallo Kathrin, ich backe heute den Nusskuchen mit Walnüssen. Welche Zutat (Zimt, Vanille oder Tonkabohne) passt am besten und wenn ich ihn mit Kuvertüre überziehe ,kann ich ihn dann auch problemlos einfrieren oder lieber ohne?
    LG Marion

    • Hallo Marion, ich persönlich finde, alle drei Gewürze passen perfekt. Das ist nur Geschmackssache.
      Normal solltest du ihn gut mit Kuvertüre einfrieren können. Aber wenn du die Chance hast, das frisch zu machen, ist es sicher noch etwas besser.

  3. habe nach dem Rezept den Nusskuchen gebacken und muss feststellen, bei diesem Rezept ist das vielzuviel Butter Der Kuchen ist zu weich und wer empfindlch ist bekommt Magenprobleme
    Gruss

  4. Avatar von Catrin NickelCatrin Nickelsagt:

    Hallo, ich möchte gerne diesen Nusskuchen ausprobieren, habe aber nur eine 25er Kastenform. Wie muss ich dann die Zutaten berechnen?