Fluffige, schnelle und einfache Apfel-Pfannkuchen

Ein echter Kindheits-Klassiker: Omas Pfannkuchen mit Äpfeln und Zimt sind immer ein kleines kulinarisches Highlight für die ganze Familie!

einfache schnelle Apfelpfannkuchen

Apfelpfannkuchen schmecken nicht nur nach Obst und Zimt, sondern auch nach Kindheit. Mit meinem Rezept werden sie wunderbar fluffig. Und dass die Apfel-Pfannkuchen einfach und schnell zuzubereiten sind, ist das i-Tüpfelchen.

Wenn ich zuhause ankündige, dass es mal wieder süße Apfel-Zimt-Pfannkuchen gibt, strahlen die Kinderaugen (auch wenn das abgegriffen klingt 😉 ). Allein der Duft ist herrlich! Natürlich genauso wie bei klassischen Pfannkuchen, Schokopfannkuchen, französischen Crêpes, Clafoutis oder amerikanischen Pancakes. Omas Apfelpfannkuchen sind eine Abwandlung des Grundrezepts: unkompliziert, unspektakulär, und dabei trotzdem immer wieder gut. Die Zutaten hat man eh immer zuhause. Der Teig für die dicken Pfannkuchen mit Äpfeln besteht nämlich nur aus Eiern, Zucker, Milch, Sprudelwasser, Zimt und Mehl.

Die Zuckermenge ist dabei nur ein Vorschlag – je nach Geschmack und Süße des Obsts könnt ihr etwas mehr oder weniger verwenden. Dasselbe gilt für die Frage, für wie viele Personen unser bestes Apfelpfannkuchen-Rezept reicht. Kommt stark auf den Appetit an – lieber mehr als weniger vorbereiten 😉

So einfach macht ihr die besten Apfelpfannkuchen

Die Reste schmecken notfalls auch aufgewärmt. Wird aber nicht vorkommen… Und so macht ihr die einfachen Apfelpfannkuchen: Alle Zutaten verrühren, Teig 10 Minuten ruhen lassen, Äpfel vorbereiten, alles zusammen in der Pfanne ausbacken, genießen!

Pfannkuchen mit Äpfeln Zimt

Die fluffigen Apfelpfannkuchen kommen doch genau Recht zum Wochenende, oder? Und falls ihr noch Lust auf andere Süßspeisen habt, klickt euch doch mal durch die Rezepte für Omas Hefe-Pfannkuchen, Germknödel, Kaiserschmarrn, Kirschenmichel, Quarkauflauf, Birnenstrudel oder Waffeln.

Apfel-Pfannkuchen

schnelle Apfelpfannkuchen
Rezept drucken Bei Pinterest speichern Zu den Kommentaren
5 von 3 Bewertungen
Sterne anklicken zum Bewerten
Herrlich fluffig, einfach und schnell gemacht: Omas Pfannkuchen mit Äpfeln und Zimt kommen immer gut an!
Vorbereitung10 Minuten
Backzeit10 Minuten
Ruhezeit10 Minuten
Menge: 8 Stück

Zutaten

Für die Pfannkuchen

  • 4 mittelgroße Eier
  • 60 Gramm Zucker Menge nach Geschmack
  • 300 Milliliter Milch
  • 100 Milliliter Mineralwasser mit Kohlensäure
  • 300 Gramm Weizenmehl
  • 1 Prise Salz
  • 2 große Äpfel ca. 350g mit Schale
  • 1/2 Teelöffel Zitronensaft
  • 1/2 Teelöffel Zimt

Zum Ausbacken

  • 30 Milliliter Rapsöl siehe Tipp
  • 30 Gramm Zucker Menge nach Geschmack
  • 1 Teelöffel Zimt Menge nach Geschmack
App Anzeigenbild

Dieses und alle anderen Rezepte findest du in unserer APP

zu unserer APP!

Zubereitung

  • Die Eier mit dem Zucker ca. 2 Minuten sehr schaumig schlagen. Milch, Sprudel, Mehl und Salz dazugeben und alles mit dem Mixer zu homogenem Teig verrühren. Teig abgedeckt ca. 10 Minuten ruhen bzw. quellen lassen.
  • Währenddessen die Äpfel waschen, nach Belieben schälen, entkernen und in Stückchen oder feine Spalten schneiden. Mit Zitronensaft und Zimt mischen.
  • Die Äpfel nach der Ruhezeit vorsichtig mit einem Teigschaber o.ä. unter den Teig heben, sodass möglichst wenig Luft bzw. Fluffigkeit entweicht. Falls ihr Spalten statt Würfel gemacht habt: siehe Tipps.
  • Eine mittelgroße, evtl. beschichtete Pfanne (ca. 26 cm oder kleiner) auf mittlere Temperatur erwärmen und etwas Butter hineingeben. Etwa ein Achtel des Teigs mit einem Schöpflöffel in die Pfanne geben und gleichmäßig mit einem Pfannenwender in der Pfanne verteilen.
  • Nach etwa 2-3 Minuten, sobald er sich von der Unterseite lösen lässt und sich kleine Bläschen bilden, den Pfannkuchen mit einem Pfannenwender umdrehen. Noch in der Pfanne mit etwas Zimtzucker bestreuen, damit dieser ein bisschen schmilzt bzw. karamellisiert.
  • Die restlichen Pfannkuchen ebenso ausbacken. Den Teig davor jeweils kurz verrühren, sodass die Äpfel gleichmäßig verteilt sind.

Anmerkungen

  • Für wie viele Personen die Menge reicht, hängt natürlich stark vom Appetit ab 😉 Das Rezept ergibt ca. 6-8 große Pfannkuchen. Für ein Dessert oder bei eher kleinem Hunger kann man auch nur die Hälfte oder zwei Drittel aller Zutaten verwenden, als z.B. nur 2 oder 3 Eier etc. 
  • Bei Verwendung von feinen Apfelspalten statt Stücken kann man z.B. so vorgehen: etwas Butter in der Pfanne schmelzen, die Spalten sonnenförmig in der Pfanne anordnen. Den Teig gleichmäßig vorsichtig darüber verteilen bzw. gießen, dann backen und vorsichtig wenden. 
  • Statt Rapsöl eignen sich zum Ausbacken auch Sonnenblumenöl oder (etwas mehr)  Butter bzw. Butterschmalz. Die Menge hängt u.a. von eurer Pfanne ab. Auch die Zuckermenge ist nur grob und kann nach Geschmack super verringert oder vergrößert werden.
 
einfache schnelle Apfelpfannkuchen

Noch mehr Tipps zu diesem Rezept

Zutaten austauschen

Hier findest du Tipps, wie und durch was du Zutaten ersetzen kannst.

Hinweis: Dieser Artikel enthält Affiliate Links (was bedeutet das?).

Diese Apfelpfannkuchen sind herrlich fluffig, einfach und schnell gemacht. Omas Pfannkuchen mit Äpfeln und Zimt kommen immer gut an.
Diese Apfelpfannkuchen sind herrlich fluffig, einfach und schnell gemacht. Omas Pfannkuchen mit Äpfeln und Zimt kommen immer gut an.
Diese Apfelpfannkuchen sind herrlich fluffig, einfach und schnell gemacht. Omas Pfannkuchen mit Äpfeln und Zimt kommen immer gut an.
Diese Apfelpfannkuchen sind herrlich fluffig, einfach und schnell gemacht. Omas Pfannkuchen mit Äpfeln und Zimt kommen immer gut an.
Diese Apfelpfannkuchen sind herrlich fluffig, einfach und schnell gemacht. Omas Pfannkuchen mit Äpfeln und Zimt kommen immer gut an.
Diese Apfelpfannkuchen sind herrlich fluffig, einfach und schnell gemacht. Omas Pfannkuchen mit Äpfeln und Zimt kommen immer gut an.
Diese Apfelpfannkuchen sind herrlich fluffig, einfach und schnell gemacht. Omas Pfannkuchen mit Äpfeln und Zimt kommen immer gut an.
Diese Apfelpfannkuchen sind herrlich fluffig, einfach und schnell gemacht. Omas Pfannkuchen mit Äpfeln und Zimt kommen immer gut an.
Diese Apfelpfannkuchen sind herrlich fluffig, einfach und schnell gemacht. Omas Pfannkuchen mit Äpfeln und Zimt kommen immer gut an.
Diese Apfelpfannkuchen sind herrlich fluffig, einfach und schnell gemacht. Omas Pfannkuchen mit Äpfeln und Zimt kommen immer gut an.

Passende Rezept-Ideen für dich

ANGEBOT

App Anzeigenbild

Alle Rezepte findest du in unserer APP

Backe deine Lieblingsrezepte einfach nach, speichere sie in deinen Favoriten, und mache deine eigenen Notizen am Rezept!
Mein Backbuch jetzt vorbestellenMein Backbuch jetzt vorbestellen

Ich freue mich sehr über deine Rückmeldung zum Rezept

Hast du das Rezept nachgemacht? Dann freue ich mich über dein Feedback und deine Bewertung.

Deine Rezept-Bewertung




* Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Ich lese jeden Kommentar, das Freischalten kann aber ein paar Stunden dauern.

3 Kommentare

  1. Wenn man Apfelsaftschorle statt Sprudel verwndet, kann man den Zucker sogar noch reduzieren. Aber die Menge in deinem Rezept ist schon super.
    Liebe Grüße

    Hannah