Herzhaftes Low Carb Zupfbrot ohne Mehl

Pikant, locker, saftig – und das Ganze fast ohne Kohlenhydrate: Dieses Low Carb Pull Apart Brot mit Knoblauch ist perfekt für Picknicke, Grillabende und Co

Low Carb Zupfbrot

Dieses Low Carb Zupfbrot ist eine tolle Alternative zu den üblichen Grillbeilagen wie Kräuterbaguette oder Nudelsalat. Ihr müsst oder wollt auf Kohlenhydrate verzichten, aber bitte nicht auch noch auf guten Geschmack? Dann solltet ihr mein glutenfreies Grillbrot ohne Mehl unbedingt mal testen!

Sicher, meine Familie und ich, wir lieben das klassische pikante Pull Apart Bread. Aber manchmal darf es auch eine (je nach Definition natürlich) etwas gesündere Variante sein. Zum Beispiel, wenn Gäste kommen, die Zöliakie haben oder sich kohlenhydratarm ernähren. Das glutenfreie Low Carb Knoblauchbrot hat eine etwas andere Konsistenz als herkömmliche Brote. Immerhin wird z.B. das komplette Weizenmehl durch Mandeln ersetzt. Uns das geht nun einmal nicht einfach 1:1. Insofern hat mich die Entwicklung des Low Carb Zupfbrot mit Kräuterbutter ehrlich gesagt auch einiges an Nerven gekostet: von einem flüssigen Teig, der eher an Pfannkuchen erinnerte, über eine Art trockene Riesensteine waren die unterschiedlichsten Kreationen dabei 😉 …. Dafür ist das Endergebnis wirklich toll: ein herzhaftes Low Carb Pull Apart Brot, das auch „normale Esser“ mehr als überzeugt!

Mein glutenfreies Knoblauch-Zupfbrot hat einen etwas speziellen Teig. Ich habe mich an der Mandelmehl-Pizza orientiert, was allerdings erst im dritten Schritt mit einigen Änderungen gut geklappt hat. Die Basis besteht neben Mozzarella aus gemahlenen Mandeln (in Form von normalen sowie entölten). Der cremige Käse bringt nicht nur ein feines Aroma mit, sondern auch eine geniale Konsistenz.

So wird das Low Carb Kräuterbrot besonders gut

Zum Formen des recht klebrigen Teigs empfiehlt es sich, die Arbeitsfläche mit gemahlenen Mandeln oder (genial!!!) Parmesan zu bestreuen. Das Low Carb Partybrot ohne Mehl geht etwas weniger auf, ist dafür aber sehr viel saftiger und auch länger frisch als das normale. Für den besonderen Pep kommen etwas Kräuterbutter sowie geriebener Käse hinein. Wir snacken mein herzhaftes glutenfreies Zupfbrot auch gerne mal so, nur mit einem Dip oder Salat.

Herzhaftes Zupfbrot ohne Mehl

Statt das Low Carb Zupfbrot mit Kräuterbutter als Kranz zu backen, der aus kleinen Kugeln besteht, eignen sich auch Kastenformen. So wird es eben eher ein Low Carb Faltenbrot bzw. Pull Apart Brot ohne Mehl. Die Mengenangaben in meinem Rezept ergeben ein eher kleines Brot. Es ist nämlich schon recht üppig, nicht wirklich fluffig-leicht. Steht ihr auf Pikantes? Dann seht euch doch auch noch meine vielen anderen Brotrezepte an, darunter tolle Kreationen mit wenigen Kohlenhydraten wie das Saatenbrot, Walnuss– oder Haselnussbrot oder auch der Zwiebelkuchen ohne Boden.

Low Carb Zupfbrot

Knoblauch Zupfbrot low Carb
Rezept drucken Bei Pinterest speichern Zu den Kommentaren
4,84 von 6 Bewertungen
Sterne anklicken zum Bewerten
Fluffig, herzhaft, und das Ganze fast ohne Kohlenhydrate: Dieses glutenfreie Kräuterbrot ist die perfekte Beilage fürs Grillen oder Abendessen
Vorbereitung25 Minuten
Backzeit20 Minuten
Menge: 6 Portionen
Kalorien: 314kcal

Zutaten

Für den Pizzateig

  • 1 Kugel Mozzarella 125g, am besten Büffelmozzarella
  • 30 Gramm Frischkäse Vollfett
  • 100 Gramm Mandelmehl entölt
  • 100 Gramm gemahlene Mandeln grobe Angabe
  • 2 mittelgroße Eier
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel italienische Kräuter
  • 2 Stück Knoblauchzehen gepresst

Zum Fertigstellen

  • 30 Gramm Parmesan oder gem. Mandeln
  • 40 Gramm Kräuterbutter nach Belieben
  • geriebener Käse optional
App Anzeigenbild

Dieses und alle anderen Rezepte findest du in unserer APP

zu unserer APP!

Zubereitung

  • Für den Teig die Mozzarellakugel in Würfelchen schneiden. Mit dem Frischkäse in einen kleinen Topf geben und vorsichtig erwärmen. Etwa 5 Minuten bei mittlerer Hitze schmelzen lassen, zwischendurch immer wieder rühren.
  • Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine kleine Gugelhupfform (ca. 16 cm) einfetten. Alternativ eine kleine Springform fetten und in der Mitte ein kleines ofenfestes, außen gefettetes Glas kopfüber hineinstellen für das "Dip-Loch" in der Mitte.
  • Mandelmehl mit Mandeln, Eiern, Salz, Backpulver, Knoblauch und Kräutern in eine Schüssel geben. Geschmolzenen Käse dazugeben und alles mit einem Handmixer verkneten. Der Teig ist recht klebrig und feucht, eventuell noch 1-2 EL Mandelmehl zugeben.
  • Den Teig auf eine mit Parmesan bestäubte Backmatte geben, zu einer langen Schlange formen, diese halbieren und immer weiter halbieren, bis etwa 20 Mini-Portionen entstanden sind.
  • Zu kleinen Kugeln formen. Diese nach Belieben mit etwas geriebenem Käse in die Form schichten und mit etwa der Hälfte der geschmolzenen Kräuterbutter bestreichen. Rund 13 Minuten backen. Mit der restlichen Kräuterbutter bestreichen, evtl. Käse bestreuen und weitere 5-10 Minuten backen.
Low Carb Zupfbrot

Nährwerte

Portionsgröße: 1Portion | Energie: 314kcal | Kohlenhydrate: 4,5g | Eiweiß: 19,2g | Fett: 25g | davon gesättigte Fettsäuren: 6g | Cholesterin: 79mg | Ballaststoffe: 6g | davon Zucker: 1g

Noch mehr Tipps zu diesem Rezept

Zutaten austauschen

Hier findest du Tipps, wie und durch was du Zutaten ersetzen kannst.

Hinweis: Dieser Artikel enthält Affiliate Links (was bedeutet das?).

Das perfekte glutenfreie Grillbrot ohne Mehl: Dieses leckere Pull Apart Brot mit Knoblauchbutter und Kräutern kommt immer gut an.Das perfekte glutenfreie Grillbrot ohne Mehl: Dieses leckere Pull Apart Brot mit Knoblauchbutter und Kräutern kommt immer gut an.Das perfekte glutenfreie Grillbrot ohne Mehl: Dieses leckere Pull Apart Brot mit Knoblauchbutter und Kräutern kommt immer gut an.Das perfekte glutenfreie Grillbrot ohne Mehl: Dieses leckere Pull Apart Brot mit Knoblauchbutter und Kräutern kommt immer gut an.Das perfekte glutenfreie Grillbrot ohne Mehl: Dieses leckere Pull Apart Brot mit Knoblauchbutter und Kräutern kommt immer gut an.Das perfekte glutenfreie Grillbrot ohne Mehl: Dieses leckere Pull Apart Brot mit Knoblauchbutter und Kräutern kommt immer gut an.Das perfekte glutenfreie Grillbrot ohne Mehl: Dieses leckere Pull Apart Brot mit Knoblauchbutter und Kräutern kommt immer gut an.Das perfekte glutenfreie Grillbrot ohne Mehl: Dieses leckere Pull Apart Brot mit Knoblauchbutter und Kräutern kommt immer gut an.Das perfekte glutenfreie Grillbrot ohne Mehl: Dieses leckere Pull Apart Brot mit Knoblauchbutter und Kräutern kommt immer gut an.

Passende Rezept-Ideen für dich

ANGEBOT

App Anzeigenbild

Alle Rezepte findest du in unserer APP

Backe deine Lieblingsrezepte einfach nach, speichere sie in deinen Favoriten, und mache deine eigenen Notizen am Rezept!
Mein Backbuch jetzt vorbestellenMein Backbuch jetzt vorbestellen

Ich freue mich sehr über deine Rückmeldung zum Rezept

Hast du das Rezept nachgemacht? Dann freue ich mich über dein Feedback und deine Bewertung.

Deine Rezept-Bewertung




* Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Ich lese jeden Kommentar, das Freischalten kann aber ein paar Stunden dauern.

2 Kommentare

  1. So viel Mühe mit dem umswitchen als glutenfreie Leckerei und jetzt meine Frage – jetzt schon mal sorry dafür 😉
    Wenn ich das Rezept einem „Normalesser“ mitgeben möchte, der eben nicht glutenfrei isst und somit kein Mandelmehl hat – kann dieser Mandelmehl + gem. Mandeln einfach durch Dinkel oder oder oder ersetzen ?
    Und falls ich eine „normal“ große Guglhupfform nehme – dann die doppelte Menge ?
    Die glutenfreie Variante will ich auf jeden Fall gleich am Wochenende testen. Ein Wochenende später hat mein Papa 85. Geburtstag. Es steht also schon mit Fragezeichen auf der Liste der Leckereien.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    • Hallo Sylvia, da solltest du dann besser mein normales Zupfbrot backen 🙂 An so einem aufwändig umgeänderten Rezept würde ich ehrlich gesagt nichts weiter ändern, das könnte schiefgehen;-)