Superschneller saftiger Pfirsichkuchen vom Blech

Einfach, fruchtig, absolut lecker: Omas sommerlicher Rührkuchen mit Pfirsichen ist ein tolles Last-Minute-Gebäck, dem man nicht anmerkt, wie unkompliziert es ist

Pfirsichkuchen vom Blech

So ein saftiger Pfirsichkuchen vom Blech ist nicht nur perfekt, wenn es mal schnell gehen muss. Er schmeckt so gut, dass eure Gäste garantiert begeistert sein werden. Obwohl der Rührkuchen mit Pfirsichen vom Blech ist, also deutlich mehr Stücke ergibt als ein Springform-Rezept, sind es immer viel zu wenige. Ich spreche aus Erfahrung 🙂 !

Mein schneller Pfirsichkuchen vom Blech ist denkbar simpel. Aber manchmal (oft) sind die einfachsten Leckereien ja auch die besten. Wie beim versunkenen Apfelkuchen vom Blech oder beim runden Aprikosenkuchen. An denen ich mich übrigens auch für dieses heutige Rezept übrigens orientiert habe. Die Basis: normaler Rührteig, allerdings verfeinert mit gemahlenen Mandeln und Kokosraspeln. Zwar kann man beides auch durch (zusätzliches) Mehl ersetzen. Mandeln und Kokos sorgen aber für einen besonders feinen Pfirsich-Blechkuchen, der eben extrem saftig und sehr aromatisch wird. Außerdem finde ich, dass Kokos und Zitrone immer nach Sommer schmecken. Nicht umsonst habe ich diese Kombi erst kürzlich bei der Ananas-Biskuitrolle verwendet 🙂

Auch wenn gerade Pfirsich-Hochsaison ist, habe ich beim Backen diesmal zugegebenermaßen Dosenobst verwendet. Das geht einfach schneller. Eigentlich wollte ich das Pfirsichkuchen-Blech mit frischen Pfirsichen machen. Allerdings habe ich aus Versehen weißfleischige Früchte gekauft, die auf den Fotos ziemlich blass ausgesehen hätten.

So wird der Pfirsich-Blechkuchen besonders fein

Die Convenience-Variante schneidet man einfach nur in Spalten. Frische müssen für den saftigen Rührkuchen mit Pfirsichen zunächst in kochendes Wasser getaucht und dann gehäutet werden. Auch kein riesiger Aufwand. Aber eben ein Schritt mehr. Und wenn man Früchte erwischt, die noch nicht ganz reif sind, schmeckt das Ergebnis womöglich etwas fad. Wobei ich den Pfirsich-Blechkuchen nach dem Backen meist zusätzlich aprikotiere, was nochmal für zusätzliches Aroma sorgt.

schneller saftiger Pfirsch-Blechkuchen

Viele andere Rezepte, die man im Netz und Backbüchern findet, beinhalten 50 Prozent mehr Zucker als mein saftiger Pfirsichkuchen mit Rührteig. Und/oder sehr viel mehr Butter in Relation zum Mehl. Beides absolut unnötig. Und (herrlich 😉 ) üppig ist der schnelle Rührkuchen mit Pfirsichen auch so. Lust bekommen? Dann ab an den Backofen! Zuletzt möchte ich euch zusätzlich einige meiner anderen sommerlichen Kuchenrezepte empfehlen: den bunten versunkenen Obstkuchen vom Blech, den mit Kirschen und Streuseln, den Fantakuchen natürlich sowie die Biskuitvariante zum Belegen.

Pfirsichkuchen vom Blech

Blechkuchen Rührteig mit Pfirsichen
Rezept drucken Bei Pinterest speichern Zu den Kommentaren
5 von 9 Bewertungen
Sterne anklicken zum Bewerten
Super schnell fertig, herrlich saftig und sommerlich-süß: Dieser einfache Rührkuchen mit Pfirsichen ist ein Last Minute Rezept, das begeistert!
Vorbereitung20 Minuten
Backzeit30 Minuten
Menge: 1 Blech

Zutaten

Für den Rührteig

Zum Belegen

  • 1 Dose Pfirsiche 480g Abtropfgewicht, oder frische
  • 60 Gramm Aprikosenmarmelade oder Pfirsich-Marmelade
  • 2 Esslöffel Pistazien gehackt
App Anzeigenbild

Dieses und alle anderen Rezepte findest du in unserer APP

zu unserer APP!

Zubereitung

  • Ein Blech (je nach gewünschter Höhe mindestens 40*30 cm bis 42*37 cm Außenmaße) mit Backpapier belegen. Ofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Die Pfirsiche gut abtropfen lassen und in schmale Spalten schneiden. Vorgehen bei frischen Pfirsichen siehe Tipp.
  • Für den Teig die weiche Butter einige Minuten mit dem Zucker hellschaumig schlagen. Nach und nach einzeln die Eier unterrühren.; Mehl mit Mandeln, Kokos, Backpulver und Salz mischen und in mehreren Schritten kurz, aber kräftig unterrühren. Dazwischen immer etwas Milch zugeben und zuletzt Zitrone, so dass der Teig schwer reißend vom Löffel fällt.
  • Den Teig auf dem Blech verteilen. Die Pfirsichspalten darüber verteilen und ganz leicht eindrücken. Kuchen ca. 30 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und noch heiß mit glattgerührter, leicht erwärmter Marmelade bestreichen und Pistazien bestreuen.

Anmerkungen

  • Wer frische Pfirsiche verwenden möchte, braucht, je nachdem wie üppig der Kuchen belegt werden soll, ca. 600 Gramm. Die Pfirsiche entkernen, 30 Sekunden in  kochendes Wasser legen, abschrecken, kurz warten, die Haut abziehen und in Spalten schneiden. Alternativ schälen.
  • Aus optischen Gründen eignen sich gelbfleischige Pfirsiche besser als weiße.
Pfirsichkuchen vom Blech

Noch mehr Tipps zu diesem Rezept

Tipps & Tricks zum Rührteig

Damit euch dieser Rührteig sicher gelingt, lest euch mein Grundrezept durch. Hier gibt es auch Antworten auf häufige Fragen wie: wann wird Rührkuchen speckig? oder warum gerinnt Rührteig? Hier geht’s zum Rührteig-Grundrezept

Auf andere Backformgröße umrechnen

Die passenden Zutatenmengen für andere Backformgrößen kannst du mit unserem Umrechner ermitteln.

Zutaten austauschen

Hier findest du Tipps, wie und durch was du Zutaten ersetzen kannst.

Hinweis: Dieser Artikel enthält Affiliate Links (was bedeutet das?).

Blitzschnelles Rezept für Rührkuchen mit Pfirsichen, der garantiert gut ankommt! Der saftige Pfirsich-Blechkuchen ist ein echter Klassiker aus Omas Backstube.Blitzschnelles Rezept für Rührkuchen mit Pfirsichen, der garantiert gut ankommt! Der saftige Pfirsich-Blechkuchen ist ein echter Klassiker aus Omas Backstube.Blitzschnelles Rezept für Rührkuchen mit Pfirsichen, der garantiert gut ankommt! Der saftige Pfirsich-Blechkuchen ist ein echter Klassiker aus Omas Backstube.Blitzschnelles Rezept für Rührkuchen mit Pfirsichen, der garantiert gut ankommt! Der saftige Pfirsich-Blechkuchen ist ein echter Klassiker aus Omas Backstube.Blitzschnelles Rezept für Rührkuchen mit Pfirsichen, der garantiert gut ankommt! Der saftige Pfirsich-Blechkuchen ist ein echter Klassiker aus Omas Backstube.Blitzschnelles Rezept für Rührkuchen mit Pfirsichen, der garantiert gut ankommt! Der saftige Pfirsich-Blechkuchen ist ein echter Klassiker aus Omas Backstube.Blitzschnelles Rezept für Rührkuchen mit Pfirsichen, der garantiert gut ankommt! Der saftige Pfirsich-Blechkuchen ist ein echter Klassiker aus Omas Backstube.Blitzschnelles Rezept für Rührkuchen mit Pfirsichen, der garantiert gut ankommt! Der saftige Pfirsich-Blechkuchen ist ein echter Klassiker aus Omas Backstube.Blitzschnelles Rezept für Rührkuchen mit Pfirsichen, der garantiert gut ankommt! Der saftige Pfirsich-Blechkuchen ist ein echter Klassiker aus Omas Backstube.Blitzschnelles Rezept für Rührkuchen mit Pfirsichen, der garantiert gut ankommt! Der saftige Pfirsich-Blechkuchen ist ein echter Klassiker aus Omas Backstube.

Passende Rezept-Ideen für dich

ANGEBOT

App Anzeigenbild

Alle Rezepte findest du in unserer APP

Backe deine Lieblingsrezepte einfach nach, speichere sie in deinen Favoriten, und mache deine eigenen Notizen am Rezept!
Mein Backbuch jetzt vorbestellenMein Backbuch jetzt vorbestellen

Ich freue mich sehr über deine Rückmeldung zum Rezept

Hast du das Rezept nachgemacht? Dann freue ich mich über dein Feedback und deine Bewertung.

Deine Rezept-Bewertung




* Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Ich lese jeden Kommentar, das Freischalten kann aber ein paar Stunden dauern.

3 Kommentare

  1. Avatar von C. BauerC. Bauersagt:

    Sorry, ich habe mir das lecker klingende Rezept mal durchgelesen und finde den Ausdruck für ein „Blech“ etwas irreführend. Ein Standard Kuchenblech bzw. eine Saftpfanne mit höherem Rand für einen normalen Backofen ist wesentlich größer, als das von Ihnen angegebene Behältnis. Das sollte eventuell am Anfang des Rezepte erwähnt werden. Ich werde mal die Zutatenmengen um die Hälfte erhöhen, damit der Kuchen auch am Ende die richtige Höhe hat ?? Ich freue mich schon auf das Ergebnisse.

  2. Avatar von Erich FässlerErich Fässlersagt:

    backen macht glücklich – sicher die Gäste und Geniesser des Kuchens – der andere hat ja die Arbeit (smile)- in dem Kuchen brauche ich 1 1/2 Löffel Zitronensaft, ganz schöne Zitrone, auspressen, und die schöne Zeste landet im Abfall! Gibt es nicht eine Möglichkeit, die Zeste zu verwerten ? oder andernfalls wie aufzubewahren? – (ganz nebenbei – ich habe sie in den Kuchen geraspelt!) Wie sich das auswirkt, weiss ich erst morgen, ist als symbolischer Geburtstagskuchen gedacht. Freue mich auf Euren Kommentar. Erich aus Gui Lin

    • Hallo Erich, danke für dein Feedback! Zitronenabrieb macht sich in fast jedem Kuchen (außer vielleicht mit Schokolade etc) gut, du kannst es also super auch für weitere Rezepte nutzen. Eigentlich sollte es auch gehen, den Abrieb zu trocknen und dann etwas später zu verwenden.