Schneller Mohnkuchen mit Pudding und Streuseln vom Blech

Schneller Mohnkuchen vom Blech

Ich liebe diesen schnellen Mohnkuchen mit Pudding und Streuseln. Weil er so schön saftig und aromatisch schmeckt. Und obwohl in ihm Mohn steckt – den ich auf Brötchen zum Beispiel gar nicht mag. Doch in Kombination mit mürbem Teig und cremigem Vanillepudding laufen die kleinen Mohnsamen zu Höchstform auf. Köstlich!

Klassischerweise handelt es sich bei Mohnkuchen mit Streuseln ja eher um einen Hefekuchen. Ich wollte aber einen besonders schnellen Mohnkuchen vom Blech – ohne doppelten Arbeitsaufwand für Boden und Streusel, ohne lange Gehzeit für den Hefeteig. Das Ergebnis ist ein saftiger Mohn-Streuselkuchen mit Mürbteig oder Knetteig. Mein Streusel-Rezept bildet sowohl die Basis – wird also mit den Händen einfach nur aufs Blech gedrückt – als auch das krümelige Topping. So ist man wirklich fix fertig (wie beim Streuselkuchen mit Pudding). Und da der Teig nicht ausgerollt wird, muss er noch nicht einmal zum Kühlen in den Kühlschrank. Das Ergebnis schmeckt unheimlich mürbe und zart. Und ist natürlich auch ziemlich üppig – gerade im Vergleich zur Hefeteigvariante. Wer es etwas „leichter“ mag, kann den Mohnkuchen mit Pudding auch wie den Pflaumen-Streusel-Kuchen mit Hefeteig machen.

Die Füllung des Mohnstreuselkuchens ist ein sahniger Mohn-Vanillepudding. Deswegen ist vom (eigentlich gelblichen) Pudding im Ergebnis auch nicht viel zu sehen. Für den Pudding benötigt ihr gemahlene Mohnsamen bzw. Dampfmohn. Normale Mohnsamen würden viel zu körnig bleiben und den schönen Kuchen ruinieren 😉 .

Der Mohn-Streuselkuchen mit Pudding schmeckt auch Skeptikern

Noch warm aus dem Ofen schmeckt der Mohnkuchen mit Pudding und Streuseln umwerfend üppig. Ist aber zugegebenermaßen auch noch relativ bröselig und instabil. Ihr solltet ihn schweren Herzens also etwas abkühlen lassen, bevor ihr ihn in Stückchen schneidet und genießt…
Mohnkuchen mit Pudding und Streuseln

Zum Schluss noch ein Versprechen: Der schnelle Mohnkuchen mit Streuseln gefällt garantiert auch Menschen wie mir, die mit Mohnsamen eher eine Hassliebe verbindet 😉 ! Solltet ihr auf den Geschmack gekommen sein, testet doch auch meine weiteren Mohnrezepte. Den Zitronen-Mohnkuchen etwa, den traditionellen Käsekuchen mit Mohn oder den Streuselkuchen mit Kirschen und Mohn.

Hinweis: Diesen Beitrag habe ich 2018 erstmals veröffentlicht und zuletzt 2021 aktualisiert.

Mohn-Streuselkuchen mit Pudding

schneller Mohnkuchen mit Streuseln und Pudding
Rezept drucken Bei Pinterest speichern Zu den Kommentaren
4,72 von 112 Bewertungen
Sterne anklicken zum Bewerten
Köstlicher Mohnkuchen vom Blech: Dieser saftige Mohnkuchen mit Streuseln und Pudding ist durch den Knetteig schnell gemacht – und kommt immer gut an!
Vorbereitung20 Minuten
Backzeit30 Minuten
Gesamt50 Minuten
Menge: 1 Blech

Zutaten

Für Boden und Streusel

Für die Füllung

  • 900 Milliliter Milch
  • 200 Milliliter Sahne
  • 2 Päckchen Vanille-Puddingpulver
  • 160 Gramm Zucker
  • 1 Teelöffel abgeriebene Zitronenschale optional
  • 280 Gramm gemahlener Mohn oder Dampfmohn
App Anzeigenbild

Dieses und alle anderen Rezepte findest du in unserer APP

zu unserer APP!

Zubereitung

  • Ofen auf 190 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein tiefes Blech (ca. 29*42 cm) mit Backpapier belegen. Als erstes die Füllung vorbereiten. Dafür das Vanillepuddingpulver in einen kleinen Teil der Milch geben und auflösen. Die restliche Milch mit Sahne in einem Topf zum Kochen bringen. Sobald die Milch kocht, Zucker und angerührtes Puddingpulver dazugeben und kurz Minute unter Rühren köcheln lassen. Vom Herd nehmen. Gemahlenen Mohn und evtl. Zitronenabrieb unterrühren. Füllung beiseite stellen.
  • Für den Knetteig alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit den Knethaken der Küchenmaschine zu einem Teig verarbeiten. Eventuell kurz mit den Händen nacharbeiten.
  • Je nachdem, ob der Boden dicker sein soll oder ihr mehr Streusel wollt, rund 1/2 bis 2/3 des Teigs mit den Händen auf dem Boden des Blechs verteilen. Mohnmasse darüber verteilen. Den restlichen Teig mit den Fingern zu Streuseln krümeln und gleichmäßig über den Mohnpudding geben. Kuchen ca. 30 Minuten backen. Auf dem Blech abkühlen lassen.
Schneller Mohnkuchen vom Blech

Noch mehr Tipps zu diesem Rezept

Auf andere Backformgröße umrechnen

Die passenden Zutatenmengen für andere Backformgrößen kannst du mit unserem Umrechner ermitteln.

Zutaten austauschen

Hier findest du Tipps, wie und durch was du Zutaten ersetzen kannst.

Hinweis: Dieser Artikel enthält Affiliate Links (was bedeutet das?).

Der perfekte Mohnkuchen vom Blech: Schnell gemacht, saftig, köstlich - und mit richtig vielen Streuseln in top!Der perfekte Mohnkuchen vom Blech: Schnell gemacht, saftig, köstlich - und mit richtig vielen Streuseln in top!Der perfekte Mohnkuchen vom Blech: Schnell gemacht, saftig, köstlich - und mit richtig vielen Streuseln in top!Der perfekte Mohnkuchen vom Blech: Schnell gemacht, saftig, köstlich - und mit richtig vielen Streuseln in top!Der perfekte Mohnkuchen vom Blech: Schnell gemacht, saftig, köstlich - und mit richtig vielen Streuseln in top!Der perfekte Mohnkuchen vom Blech: Schnell gemacht, saftig, köstlich - und mit richtig vielen Streuseln in top!Der perfekte Mohnkuchen vom Blech: Schnell gemacht, saftig, köstlich - und mit richtig vielen Streuseln in top!Der perfekte Mohnkuchen vom Blech: Schnell gemacht, saftig, köstlich - und mit richtig vielen Streuseln in top!Der perfekte Mohnkuchen vom Blech: Schnell gemacht, saftig, köstlich - und mit richtig vielen Streuseln in top!Der perfekte Mohnkuchen vom Blech: Schnell gemacht, saftig, köstlich - und mit richtig vielen Streuseln in top!

Passende Rezept-Ideen für dich

ANGEBOT

App Anzeigenbild

Alle Rezepte findest du in unserer APP

Backe deine Lieblingsrezepte einfach nach, speichere sie in deinen Favoriten, und mache deine eigenen Notizen am Rezept!
Mein Backbuch jetzt vorbestellenMein Backbuch jetzt vorbestellen

Ich freue mich sehr über deine Rückmeldung zum Rezept

Hast du das Rezept nachgemacht? Dann freue ich mich über dein Feedback und deine Bewertung.

Deine Rezept-Bewertung




* Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Ich lese jeden Kommentar, das Freischalten kann aber ein paar Stunden dauern.

19 Kommentare

  1. Avatar von Angela FranckeAngela Franckesagt:

    Ich habe den Mohnkuchen gebacken, sehr lecker und saftig. Danke für Rezept, ich werde auch andere Rezepte von dir ausprobieren ??‍♀️?

  2. Avatar von Daniela RiegerDaniela Riegersagt:

    Hab deinen Mohnkuchen gestern gebacken war super lecker und super saftig. Hab schon einige deiner Rezepte ausprobiert und bin immer begeistert. Mach weiter so?

  3. Avatar von SinKay4427SinKay4427sagt:

    İch habe heute ein halbes Blech gebacken und deshalb auch nur die hälfte an Zutaten verwendet. Das Ergebnis war super. Danke für das tolle Rezept.

  4. Avatar von Karin WeilKarin Weilsagt:

    Das Rezept ist super. ich verwende Vollkornmehl und einen Teil des Zuckers ersetze ich durch Süssstoff.So kann mein Mann als Diabetiker auch essen.

  5. Avatar von Natascha MaikranzNatascha Maikranzsagt:

    Ich liebe deine Rezepte und bin dank dir richtig angefixt, was das Backen angeht, auch wenn ich noch ein absoluter Anfänger bin. Ich habe eine doofe Frage aber was für eine Sahne nimmst du hier? Normale Schlagsahne?

    Will ihn unbedingt testen. Vielen Dank

    • Hallo Natascha, ich freue mich immer riesig, wenn ich jemanden zum backen inspirieren kann! Genau, Sahne nimmst du hier die ganz normale, die mit 30 % Fett, also der absolute Standard

  6. Avatar von Bianca SchisanowskiBianca Schisanowskisagt:

    Ich habe nirgendwo gemahlenen Mohn bekommen nur den normalen in der Backabteilung. Wenn ich den Kuchen jetzt damit Backe verhaue ich ihn dann ? ?

    • Hallo Gabi, puh, da bin ich überfragt – wieso würdest du das denn nehmen wollen? Ohne Pudding geht es definitiv, aber ob man Pudding mit dem Mohnback mischen kann? Wenn, dann den Pudding auf jeden Fall ohne Zucker machen.